Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Wildpark
Mainz-Gonsenheim

Ort: 55028 Mainz-Gonsenheim
Land: Rheinland-Pfalz

Größe: 3,1 ha

Tierbestand: 150 Tiere in 18 Arten

Eröffnungsjahr: 1950er Jahre                                                                                                         

Was gibt's zu sehen?

Der Wildpark wurde in den 50er Jahren von der Jägerschaft Gonsenheim gegründet und als Gehege mit Hirschen und Wildschweinen eingerichtet.

Später übernahm ihn ein Verein, der bald der Stadt Mainz die Betreuung überließ, ihn aber noch einige Zeit unterstützte.

In den 70er Jahren wurden zahlreiche Käfige und Volieren für Vögel (hauptsächlich Fasane, Hühner und Tauben) und kleinere Raubtiere erbaut, die mit Wildkatzen und Waschbären belegt sind.

Heute beherbergt der Park auch Ziegen und Hängebauchschweine in einem großen Haustiergehege, eine Wassergeflügel-Anlage und nach wie vor Rothirsche, Damhirsche, Mufflons und Wildschweine.

Im Laufe der Jahre waren viele der Anlagen unansehnlich geworden. Ab 2001 wurde daher schrittweise mit dem Bau neuer Gehege und einer gestalterischen Aufwertung des städtischen Naherholungszieles begonnen.

Geplant sind Aussichtsplattformen, Schaukästen, Anbindung an einen Waldlehrpfad und viele weitere Verbesserungen für die Besucher.

Mit Begrünungen, Sichtschutzen, naturnaherer Gestaltung und informativer Beschilderung wurde dafür ein erster vielversprechender Anfang gemacht.

2006 entstanden mit dem Minizoo neue Kaninchen- und Meerschweinchengehege mit einsehbaren Stallboxen und Kinder-Tunnel. Die Haustiere wurden nach und nach durch bedrohte Haustierrassen wie Thüringer Waldziegen und Lakenfelder Hühner ersetzt.

Auf dem Gelände befindet sich auch eine Vogelauffangstation für verletzte Wildvögel (Annahmezeiten: täglich 8:30 - 16:30 Uhr).

In der Nähe befindet sich das Naturschutzgebiet Lennebergwald, in dem ein Walderlebnispfad mit Tastkästen, Baumtelefon, Tierspurenpfad etc. angelegt wurde.

Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Großer Abenteuer-Spielplatz angrenzend

StreichelnTiere streicheln
Ziegengehege

FuetternFüttern durch Besucher
Füttern mit Automatenfutter

AttraktionenAttraktionen
Das Naturschutzgebiet Lenneberg Wald liegt in unmittelbarer Nähe.

AngeboteFührungen und Angebote
drei Führungen in den Sommerferien

TermineBesondere Termine
Kinder- und Herbstfest

EssenGastronomie
Brezelstand

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Rundherum ebenerdig gegehbar

HundeHunde
Hunde an der kurzen Leine gestattet
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineFotografieren & Veröffentlichen
Veröffentlichung gestattet

HippTipp
Ebenfalls vom Grün- und Naturschutzamt werden die Tieranlagen im Stadtgarten Mainz betreut (s.d.)


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotStets frei zugänglich
 dotMini – Zoo täglich 13:30 – 16:00 Uhr

Eintritt

Eintrittspreise

 dotEintritt frei, Spende erwünscht

Anreise

AnfahrtA634 Mainz-Wiesbaden, Ausfahrt Gonsenheim, über Weserstraße und Am Sportfeld zum Wildpark, Parken am Friedhof Gonsenheim.

Anfahrt & Bus Linie 47 ab Innenstadt zum Wildpark

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotNobert Rudloff, Grünflächenamt
 dotHerr Eisenberg, Tierpfleger

TelTelefon:06131-46177 oder 123350 (Grünamt)
Fax:06131-123357

PostAdresse: Grün- und Naturschutzamt, Geschwister-Scholl-Straße 4, 55131 Mainz, 55028 Mainz-Gonsenheim, DEUTSCHLAND
Postadresse:Grün- und Naturschutzamt, Geschwister-Scholl-Straße 4, 55131 Mainz
Träger: Stadt Mainz, Grünamt
MailE-Mail des Parks: manuela.muellerhorn@t-online.de
WebWebsite des Parks: http://www.mainz.de externer Link

Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Mainz-Gonsenheim externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Tieranlagen im Stadtgarten, Mainz dot

dot nächster Zoo: Tierpark, Mainz-Kastel dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen