Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Zoo Vivarium
Darmstadt

Ort: 64287 Darmstadt
Land: Hessen

Größe: 4 ha

Tierbestand: 1910 Tiere in 200 Arten

Eröffnungsjahr: 1965 (Vorläufer seit 1955 an der Orangerie)                                                                                                         

Was gibt's zu sehen?

Als das Vivarium Darmstadt 1965 eröffnet wurde, existierten lediglich ein Gebäude mit Aquarien und Terrarien sowie einige wenige Freilandbecken. Es sollte als Schulaquarium Darmstädter Schülern direkten Naturkunde-Unterricht bieten.

Heute bildet das Vivarium immer noch die Kernzelle des Parks mit vielen Fischen, Amphibien und Reptilien aller Herren Länder, z. T. in großen Anlagen. Viele wertvolle Zuchterfolge konnte das Vivarium im Laufe der Jahre schon verzeichnen.

Drumherum gruppieren sich ältere und neuere Häuser, mit u. a. Totenkopfaffen und Krokodilen. Ein Holzhaus enthält eine begehbare Watvogelvoliere.

Die Anlage für die seltenen und bedrohten Schopfmakaken wird zu den Besuchern hin auch im Haus mit einem Teich und Elektrodraht abgegrenzt.

Weitere Anlagen finden sich für Känguruhs (betretbar), Tapir, Greifvögel und Eulen, Saruskraniche, Riesenschildkröten, verschiedene Huftiere, Papageien und andere Vögel.

Auf einer Afrikaanlage leben Zebras und Marabus, in deren Trockengraben die Stachelschweine einquartiert sind. Das Ackermann-Haus bietet Raum zur naturkundlichen Ausbildung und für Ausstellungen.

Unterstützt durch den Förderverein Kaupiana werden viele Gehege erneuert oder erweitert, insbesondere die Terrarien der Groß-Reptilien wie der Riesenschlangen und Warane.

2005 wurde ein begehbares Haus für Binturongs (Schleichkatzen, die in Darmstadt schon über 30 Jungtiere zeugten) und Zwergotter erbaut, einzigartig in der europäischen Zoolandschaft.

In den letzten Jahren bezog die Tapirfamilie ihr neues Gehege samt neuem Haus, wurden das alte Affenhaus zum Tropenhaus umgebaut und ein Freigehege für Totenkopfaffen eröffnet.


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Spielplatz

StreichelnTiere streicheln
Streichelzoo

FuetternFüttern durch Besucher
nicht möglich

AttraktionenAttraktionen
´Strand´mit Liegen

AngeboteFührungen und Angebote
Führungen nach Absprache

EssenGastronomie
Restaurant mit Terrasse. Biergarten

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
weitestgehend ebenerdig

InfoInfomaterial & Shop
Zooshop

HundeHunde
Hunde nicht erlaubt
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineFotografieren & Veröffentlichen
Veröffentlichung gestattet


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotApril bis September: 9 – 19 Uhr
 dotMärz und Oktober: 9 – 18 Uhr, November bis Februar. 9 – 17 Uhr. Kassenschluß jeweils 1 Stunde vor Schließung

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene: 4,50 €
 dotKinder (3 – 14 Jahre): 1,50 €
 dotErmäßigungen für Behinderte, Rentner und Studenten, Gruppenpreise ab 15 Personen
 dotnichtkommerzielle Veröffentlichung erlaubt (Nennung des Zoos). Kommerzielle Film-/Fotoaufnahmen sind genehmigungs- und kostenpflichtig

Anreise

AnfahrtA5 oder A67, Abfahrt Darmstadt-Zentrum, Richtung Stadtzentrum, dort Richtung Dieburg, gut ausgeschildert. Kostenlose Parkplätze am Vivarium.

Anfahrt & Ab Hauptbahnhof mit Stadtbus Linie K bis Endhaltestelle TUD, Lichtwiese.

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotSabine Kleindiek, Betriebsleiterin
 dotFrank Velte, Zool. Leiter
 dotHeidrun Thinius, Sachgebietsleiterin Tierpflege
 dotRoman Scheidel, Vorsitzender der Kaupiana

TelTelefon:06151-1333-91, -94
Fax:06151-1333-93

PostAdresse: Schnampelweg 5, 64287 Darmstadt, DEUTSCHLAND
Träger: Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD)
MailE-Mail des Parks: vivarium@darmstadt.de
WebWebsite des Parks: http://www.zoo-vivarium.de externer Link
Mitglied in: EAZA, VdZ


Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Darmstadt externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Erlebniswald Trappenkamp, Daldorf dot

dot nächster Zoo: Vogelpark Exo-Kan †, Darmstadt dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen