Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Tierfreigelände des Nationalparkzentrums Falkenstein
Ludwigsthal

Ort: 94227 Ludwigsthal
Land: Bayern

Größe: ca. 65 ha (davon 21 ha Gehegefläche)

Tierbestand: 34 Tiere in 4 Arten

Eröffnungsjahr: 2006                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Als der Nationalpark Bayerischer Wald 1997 in den Zwieseler Winkel erweitert wurde, gab es die verbindliche politische Zusage, ein zweites Informationszentrum mit angeschlossenem Tierfreigelände zu errichten.

Seit 2006 ergänzt nun die neue Anlage mit drei weitläufigen Landschaftsgehegen das Tierfreigelände Lusen bei Neuschönau thematisch und präsentiert schwerpunktmäßig Großtiere, die einst im Eiszeitalter in der Region lebten.

Wildpferde (hier das Przewalski-Urwildpferd) und Auerochsen-Rückzuchten - als Stellvertreter des schon im 17. Jahrhundert ausgerotteten Ur-Rindes - vermitteln eine Vorstellung vom Einfluß großer Pflanzenfresser auf die Landschaftsentwicklung.

Eine 80 Meter lange Holzbrücke quert die Wolfschlucht mit fünf Hektar Größe. Der 18 Meter hohe Aussichtsturm ermöglicht neben Tierbeobachtung den Blick auf die schier endlose Waldlandschaft zwischen Arber und Großer Falkenstein.

Neben dem Stammvater der Haushunde wird auch der Karpatenluchs als Vertreter der Katzenartigen in einem weiträumigen Gehege von 1,5 ha gezeigt.

Zum Beobachten der Tiere empfiehlt es sich Geduld und ein Fernglas mitzubringen. Der Rundweg führt durch das Tierfreigelände bis zum Informationszentrum ´Haus zur Wildnis´ auf einer Anhöhe, dessen Architektur sich dem umgebenden Gelände anpaßt.


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Erlebnisraum für Kinder

StreichelnTiere streicheln
nicht möglich

FuetternFüttern durch Besucher
nicht erlaubt

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Ankündigungen in der Presse und im Internet

AttraktionenAttraktionen
Steinzeithöhle mit Dauerausstellung und Höhlenmalereien. Im Informationszentrum 3D-Kino und Wurzelgang.

AngeboteFührungen und Angebote
Führungsangebot - saisonal wechselnd - buchbar

TermineBesondere Termine
Vorträge, Konzerte, Theateraufführungen im Informationszentrum

EssenGastronomie
Restaurant im Informationszentrum

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
behindertengerecht

InfoInfomaterial & Shop
Nationalpark-Laden

HundeHunde
Hunde an der kurzen Leine erlaubt
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

HippTipp
Ausgangspunkt für Themen-Wanderungen


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotTierfreigelände mit Steinzeithöhle stets frei zugänglich
 dotInformationszentrum ´Haus zur Wildnis´ täglich von 9:30 – 18:00 Uhr. Im Winter verkürzte Öffnungszeiten, zeitweise geschlossen (November, Weihnachten, Februar/März)

Eintritt

Eintrittspreise

 dotEintritt frei

Anreise

AnfahrtA3 und A92 Ausfahrt Deggendorf, ST 2135/B 11 Richtung Bayerisch Eisenstein/Pilsen bis Ludwigsthal. Parkplatz gebührenpflichtig.

Anfahrt & Direkt am DB-Haltepunkt Ludwigsthal. Falkensteinbusse aus Richtung Zwiesel, Buchenau und Zwieslerwaldhaus, Busse der RBO

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotHans Kiener, Sachgebietsleiter für Naturschutz
 dotReinhold Gaisbauer, Leiter der Nationalparkdienststelle Kreuzstrassl
 dotKarl Barthmann

TelTelefon:08552-96000
Fax:08552-9600-100

PostAdresse: Bahnhofstraße, 94227 Ludwigsthal, DEUTSCHLAND
Postadresse:Nationalparkverwaltung, Freyunger Straße 2, 94481 Grafenau
Träger: Freistaat Bayern, Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
MailE-Mail des Parks: poststelle@npv-bw.bayern.de
WebWebsite des Parks: http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de externer Link

Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Ludwigsthal externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Vogelpark, Ludwigshafen-Ruchheim dot

dot nächster Zoo: Eifel-Zoo, Lünebach-Pronsfeld dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen