Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Gifttierhaus
Eimsheim

Ort: 55278 Eimsheim
Land: Rheinland-Pfalz

Größe: 100 m²

Tierbestand: 120 Tiere (Schlangen sowie weitere Gifttiere)

Eröffnungsjahr: 2005                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Das Giftierhaus Eimsheim, auch Zoo der giftigen Tiere genannt, eröffnete nach mehrjähriger Bauzeit 2005. Es hat sich spezialisiert auf Giftschlangen, Spinnentiere und Amphibien.

Das Schlangenhaus wendet sich an interessierte Besucher und Studenten sowie Herpetologen aus aller Welt.

Insbesondere möchte man hier über giftige Tiere informieren und für ihren Schutz werben. So wird erklärt, welche Medikamente und Heilmittel diesen Tieren zu verdanken sind.

Mit der Nachzucht von Arten, die kurz vor der Ausrottung stehen, aber oft weder erforscht sind noch unter Schutz stehen, möchte man einen aktiven Beitrag zum Arterhalt leisten.

Dazu arbeitet der Gifttierhaus e. V. mit Zoos und wissenschaftlichen Einrichtungen international zusammen.

Immer wieder werden herpetologische Besonderheiten gezeigt, wie etwa die erst 2003 entdeckte Nubische Speikobra als Teil einer umfangreichen Kobra-Sammlung, sowie alle Mamba-Arten und Inland- und Neuguinea-Taipan.

Neben dem Gifttierhaus befindet sich im Sommerhalbjahr eine Freianlage mit China-Alligatoren.

Für 2012 ist die Anschaffung von Krustenechsen vorgesehen, ein Volk von Blattschneiderameisen, die in Röhren durch die gesamte Ausstellung geführt werden sowie eine Vergrößerung der Froschanlage.


Besonderheiten & Service

AngeboteFührungen und Angebote
Führungen nur nach vorheriger Terminabsprache gegen Aufpreis


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotNur jeweils das zweite Wochenende im Monat 10 bis 18 Uhr geöffnet. Keine Winterpause mehr.
 dotEinlass bis 17:30 Uhr
 dotFür geführte Gruppen auch zu anderen Zeiten.

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene: 5,00 €
 dotKinder (3 – 14 Jahre): 3,00 €
 dotGruppenpreise auf Anfrage

Anreise

AnfahrtVon der B9 Mainz-Worms in Guntersblum Richtung Uelversheim, dort beschildert. Oder A62 Ausfahrt Wörrstedt, B420 bis Köngersheim, dann über Weinoldsheim und Uelversheim.

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotMichael Steige
 dotChristiane Steige

TelTelefon:06249-7720
Fax:06249-7720

PostAdresse: Hauptstr. 5, 55278 Eimsheim, DEUTSCHLAND
Träger: Gifttierhaus e. V.
MailE-Mail des Parks: info@gifttierhaus.de
WebWebsite des Parks: http://www.gifttierhaus.de externer Link

Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Eimsheim externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Tierpark, Eilenburg dot

dot nächster Zoo: Tiergarten, Eisenberg dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen