Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Tierpark Friedrichsfelde
Berlin

Ort: 10319 Berlin
Land: Berlin

Größe: 160 ha

Tierbestand: ca. 6525 Tiere in 760 Arten (davon ca. 3.000 Vögel und 3.500 Aquariumsbewohner)

Eröffnungsjahr: 1955                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Mit dem Tierpark besitzt Berlin neben dem Zoo einen weiteren international renommierten Tiergarten mit ausgesuchtem Tierbestand. Auf dem Gelände des Friedrichsfelder Schloßparks wuchs er zum größten Landschaftstiergarten Europas.

Die Haltung von Huftieren in Herdenverbänden ist ein Charakteristikum des Parks. So tummeln sich Wisente und Präriebisons, Kamele der Alten und der Neuen Welt, Indische Antilopen, Wasserbüffel und Pater-David-Hirsche auf großzügigen Freianlagen.

Unter den Huftieren befindet sich eine große Zahl seltener und bedrohter Arten, dazu zählen Mishmi-Takin, Moschusochse, Blauschaf, Mittelchinesischer Goral, Somali-Wildesel, Bergzebra, Mesopotamischer Damhirsch oder Vietnam-Sika.

Das Alfred-Brehm-Haus bietet in einer einzigartigen Kombination dem Besucher neben einer umfassenden Großkatzensammlung eine Tropenhalle mit exotischen Gewächsen, zahlreichen Vögeln und Indischen Riesenflugfüchsen.

Bereits am Eingang Bärenschaufenster empfangen Schwarzbären in einer Naturfelskulisse den Besucher. Auf mehreren Freianlagen leben weitere Bärenarten, darunter Brillenbären und die Eisbären mit großzügigem Wasserbecken.

Das Dickhäuterhaus beherbergt kopfstarke Gruppen der Afrikanischen und Asiatischen Elefanten (bislang über ein Dutzend Jungtiere), Breitmaul- und Panzernashörner, Faultiere, einige Krallenaffenarten sowie im Zentrum der großen Besucherhalle Seekühe.

Der Kinderzoo ist ein Zoo im Zoo. Neben speziellen Kontaktbereichen nicht nur für die jüngeren Besucher werden hier zahlreiche Haustierrassen gepflegt.

Die ´Schlangenfarm´, das Terrarium, beherbergt vor allem Giftschlangen und Schildkröten in großer Artenfülle. Gleich nebenan im Kolibri- und Krokodilhaus bewegt sich der Besucher inmitten tropischer Vegetation auf einem Steg oberhalb der Panzerechsen.

Im letzten Jahrzehnt hatte der Tierpark eine starke Bautätigkeit zu verzeichnen. So entstanden Freianlagen für Wüstenantilopen und Wildrinder sowie Gehegekomplexe für asiatische und europäische Gebirgstiere. Zu den Bauten im nüchternen Zweck-Stil gehört das traditionell gebaute Affenhaus. Die zuletzt eröffnete Vari- sowie die Känguruh-Anlage sind für die Besucher begehbar.

2015 wurde ein ambitioniertes Konzept vorgestellt, den konzeptionell veralteten Tierpark zu einem Erlebnis-Zoo umzugestalten. Als erster Schritt wird 2016 das (in den Vorjahren bereit mehrfach umgebaute) Alfred-Brehm-Haus in eine Dschungellandschaft verwandelt und der Eingangsbereich neu gestaltet werden. Aus dem illegal auf dem Gelände deponierten Bauschutt entsteht eine Himalaya-Gebirgslandschaft.

Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Spielplatz

StreichelnTiere streicheln
Streichelzoo

FuetternFüttern durch Besucher
Füttern ist verboten

AttraktionenAttraktionen
Park-Bahn (in der Saison)

AngeboteFührungen und Angebote
Öffentliche Spezialführungen an Sonntagen können im Tierpark erfragt werden.

TermineBesondere Termine
Tierparkfeste im Sommer, Pfingstkonzerte und weitere Veranstaltungen in der Saison

EssenGastronomie
Cafeteria ganzjährig geöffnet. In der Saison: Terrassencafé, Eisdiele, Kindercafé, 2 weitere Saisoneinrichtungen

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Kostenloser Verleih von Rollstühlen. Behinderten-WC. Begleitservice: Tel. 51531470 (in der Saison)

InfoInfomaterial & Shop
Tierparkwegweiser und Jahresbericht sind an der Kasse erhältlich, die Zeitschrift ´Milu´ in der Verwaltung. Der Förderkreis betreibt einen Pavillon im Kinderzoo, an dem neben verschiedenen Zoopublikationen auch die Zeitschrift ´Takin´ kaufen kann.

HundeHunde
Hunde an der kurzen Leine erlaubt ohne Gebühr
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineFotografieren & Veröffentlichen
Nichtkommerzielle Veröffentlichung gestattet bei Nennung des Tierparks. Kommerzielle Veröffentlichung nur mit schriftlicher Genehmigung

HippTipp
Mitgliedschaft im Förderverein unterstützt den Tierpark und bietet freien Eintritt und exklusive Führungen.


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotApril bis September täglich 9 – 19 Uhr
 dotIm Oktober bis 18 Uhr, von November bis März bis 17 Uhr
 dotKassenschluß jeweils eine Stunde vor Schließung

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene: 13,00 €
 dotKinder (5 – 15 Jahre): 6,00 €
 dotErmäßigungen. Gruppenpreise ab 20 Personen bzw. für Schulklassen, Jahreskarten

Anreise

AnfahrtDer Tierpark liegt im Osten Berlins im Stadtteil Lichtenberg. An den Zufahrtsstraßen ausgeschildert. Zwei Parkplätze mit jeweils 250 Stellplätzen, gebührenpflichtig.

Anfahrt & Tram M17, 27 und 37, Buslinien 296, 396. U-Bahnlinie 5 mit Haltestelle ´Tierpark´

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotDr. Andreas Knieriem, Direktor
 dotDr. Falk Dathe, zoolog. Leiter
 dotDr. Martin Kaiser, Kurator
 dotDr. Bernt Seidel & Andreas Pauly, Veterinäre

TelTelefon:030-515310
Fax:030-5124061

PostAdresse: Am Tierpark 125, 10319 Berlin, DEUTSCHLAND
MailE-Mail des Parks: info@tierpark-berlin.de
WebWebsite des Parks: http://www.tierpark-berlin.de externer Link
Mitglied in: EAZA, VdZ, WAZA


Weblinks
Externe Links:
Zoo-AG Exkursionsbericht 1997 externer Link

Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Berlin externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Vogelpark †, Bensheim dot

dot nächster Zoo: Zoologischer Garten, Berlin dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen