Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Zoologischer Garten
Berlin

Ort: 10787 Berlin
Land: Berlin

Größe: 34 ha

Tierbestand: ca. 25.000 Tiere in 2140 Arten (davon über 9700 Bewohner des Aquariums (inkl. Insekten) in 770 Arten)

Eröffnungsjahr: 1844                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Der Zoo Berlin mit all seinen tierischen Attraktionen ist kaum in Kürze darzustellen. Weltweit bekannt für seine Sammlung zoologischer Seltenheiten und Zuchterfolge, z. B. bei Spitzmaulnashörnern, nimmt er international eine führende Rolle ein.

Im Raubtierhaus findet man neben Großkatzen auch viele seltene Kleinraubtiere wie Ringelschwanzmungos und Fossas aus Madagaskar. Das renovierte Nachttierhaus lädt zu einem Blick in die Welt der nachtaktiven Tiere mit Fingertieren und Erdferkeln ein.

Im 2016 naturnah umgebauten, erst vor wenigen Jahren errichteten Vogelhaus mit Freiflughalle finden sich unzählige tropische Vogelarten, ebenso in der Fasanerie. In zahlreichen teils begehbaren Großvolieren leben Watvögel, Reiher und viele weitere.

Das Flußpferdhaus mit seiner Glaskuppel zeigt seine Bewohner hinter 14 m Glasfront auch unter Wasser. Im Pinguinhaus lebt die Gruppe Königspinguine auf echtem Eis und Schnee. Der berühmte Robbenfelsen wurde großzügig erweitert.

Das Siamesische Rinderhaus ist das größte thailändische Bauwerk Europas. Im Elefantenhaus sind Asiatische Elefanten zu bewundern, im modernisierten Menschenaffenhaus gleich alle vier Arten. Die früher üblichen Handaufzuchten werden heute vermieden.

Der Zoo unterstützt Naturschützer z. B. auf Madagaskar und als Partner der Stiftung Artenschutz.

Der Berliner Zoo war der erste Deutschlands. Aus der Anfangsepoche sind eine wenige, exotisch anmutende Gebäude erhalten, so das Antilopenhaus und mehrere hölzerne Rinder- und Hirschställe. Unter der Direktoren-Dynastie Heck erlangte er Weltruhm.

Im Zweiten Weltkrieg wurde der Zoo in Schutt und Asche gelegt, nur 91 Tiere überlebten. Einige der Tierhäuser wurden im alten Stil wieder aufgebaut. Viele moderne Anlagen und die Zoo-Erweiterung entstanden in mehr als drei Jahrzehnten unter Direktor Klös.

2015 wurde ein neues Konzept vorstellt, das den Zoo langfristig modernisieren soll. Erste Schritte sind 2016 ein neu gestalteter Eingangsbereich, das naturnah umgebaute Vogelhaus und der erneuerte Haustierbereich als ´märchenhafter Streichelzoo´. Eine Panda-Anlage, ein neues Elefantenhaus und Menschenaffenanlagen sind ebenso geplant.

Das 1913 eröffnete Aquarium ist ein Zoo für sich. Auf drei Etagen leben hier fast 10.000 Tiere. Die weltbekannte Quallenzucht, tropische und heimische Fische, Krokodile und ein Insektarium sind nur einige Aspekte. 2016 eröffnete die neu gestaltete Reptilienabteilung.

Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Abenteuer-Spielplatz und Reitbahn

StreichelnTiere streicheln
´märchenhafter Streichelzoo Hans im Glück´

FuetternFüttern durch Besucher
Füttern ist verboten

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Schaufütterungen bei Robben, Pinguinen, Eisbären, Wölfen und Braunbären sowie Menschenaffen, im Affenhaus und Raubtierhaus (außer montags und donnerstags) und bei den Flußpferden und Krokodilen (nur montags).

AngeboteFührungen und Angebote
Ferienzoo, Rätseltouren. Sonderführungen und Spezialführungen für Kinder, z. B. Geburtstagsfeiern, sind nach Absprache möglich.

TermineBesondere Termine
Regelmäßige kulturelle Veranstaltungen wie Foto- und Kunstausstellungen. Neben Vortragsreihen werden immer wieder Ausstellungen mit ökologischen Themen präsentiert.

EssenGastronomie
Zahlreiche gastronomische Einrichtungen

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Behindertengerechte Toiletten, Behinderten-Service mit Rollstuhlschiebedienst (in der Saison)

InfoInfomaterial & Shop
Zooshop. Zooführer, Jahres-Zeitschrift ´Bongo´

HundeHunde
Hunde nicht erlaubt
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineTierpatenschaften
Tierpatenschaften von 25 bis 5.000 Euro.
(Karte aller Zoos mit Tierpatenschaften)

TermineFotografieren & Veröffentlichen
Nichtkommerzielle Veröffentlichung gestattet bei Nennung des Zoos. Kommerzielle Veröffentlichung nur mit schriftlicher Genehmigung

HippTipp
Das Flußpferdhaus kann für Veranstaltungen gemietet werden, auch Heirat im Zoo ist möglich.


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotApril bis September täglich 9 – 19 Uhr, Oktober bis 18 Uhr ((Kassenschluß eine Stunde früher).
 dotNovember bis März täglich 9:00 bis 17:00 Uhr (Kassenschluß: 16:30 Uhr)
 dotAquarium täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr.

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene: 20,00 €
 dotKinder (5 – 15 Jahre): 10,00 €
 dotErmäßigungen. Jahreskarten, Familienkarten, Gruppentarife
 dotPreise beziehen sich auf Kombikarten. Nur Zoo oder nur Aquarium günstiger

Anreise

AnfahrtDer Zoo befindet sich in der Innenstadt am Bahnhof Zoo. Wegweiser in Richtung Zoo bzw. City/ Charlottenburg. Beschränkte Parkplätze vor dem Zoo (Bahnhofsvorplatz), in der gesamten City kostenpflichtig (Parkhäuser).

Anfahrt & Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen: U-Bahn und S-Bahn fahren in kurzen Abständen - Haltepunkt (auch DB) ´Zoologischer Garten´, bzw. Busse auch zum Breitscheidplatz.

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotDr. Andreas Knieriem, Direktor
 dotDr. Ragnar Kühne, zoolog. Leiter
 dotDipl.-Biol. Heiner Klös, Kurator Säugetiere, Rainer Kaiser, Kurator Fische, Reptilien, Amphibien & Wirbellose

TelTelefon:030-25401-0
Fax:030-25401-255

PostAdresse: Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin, DEUTSCHLAND
Träger: Zoo Berlin AG
MailE-Mail des Parks: info@zoo-berlin.de
WebWebsite des Parks: http://www.zoo-berlin.de externer Link
Mitglied in: EAZA, VdZ, WAZA


Weblinks
Externe Links:
Zoo-AG Exkursionsbericht 1997 externer Link

Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Berlin externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Tierpark Friedrichsfelde, Berlin dot

dot nächster Zoo: Manfred-Kranzin-Schulzoo, Berlin dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen