Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Neunkircher Zoo
Neunkirchen

Ort: 66538 Neunkirchen
Land: Saarland

Größe: 114 ha

Tierbestand: 1550 Tiere in 135 Arten

Eröffnungsjahr: 1926                                                                                                          

Beschreibung:

Von Affe bis Zebra, ob Känguru, Giraffe oder Elefant: Hier lebt alles, was zum Standardbesatz eines Zoos gehört. Einen Schwerpunkt bilden zunehmend asiatische Tierarten, darunter Vietnam-Sikahirsch und Hanumanlangur.

Die Giraffen bewohnen die Afrikasavanne nahe den Erdmännchen. Der untere Zoobereich wird von Huftieranlagen geprägt. Neben Timor-Hirschen und Bennett-Kängurus leben hier vor allem Haustiere.

Die Vogelwelt ist vertreten durch Wassergeflügel, Fasane, Eulen und Ibisse. Namentlich erwähnt seien Weißrücken-Flötenvogel, Gelbkehlfrankolin, Edwards-Fasan oder Strauß.

Seit den 1990er Jahren wurde der Grundstein für eine Umgestaltung des einstigen kleinen Tierparks gelegt. Seither entstanden zahlreiche neue Anlagen.

Die Elefantenanlage für Asiatische Elefanten wurde auf nunmehr 5000 m² erweitert, ein neues Haus im Pagoden-Stil kam hinzu. Das Menschenaffenhaus bietet eine der größten Gitter-Außenanlagen für Orang-Utans in Europa und eine kleine Tropenhalle mit Reptilien.

Im Kontrast dazu hat sich eine Greifvogel-Flugshow mit zahlreichen kleinen Volieren und vielen Tieren in klassischer Anbindehaltung auf dem Plateau über den Elefanten angesiedelt.

Nach 2000 entstanden das ´Maritimum´ mit Robbenbucht, Felsgarten und Felstribüne sowie eine Anlage für Buntmarder. Teil des Streichel- und Kinderzoos ist auch das Meerschweinchendomizil ´Meerwutzhausen´. Schneeleopardenschlucht, Bärenpark und Rothundwald bilden den ersten Bauabschnitt der neuen Raubtieranlagen. Zudem entstand eine begehbare Stochenvoliere und das ´Streifenhyänenreservat´.

Zwei Großvolieren, genannt Pater David-Volieren, eröffneten als erster Bauabschnitt des zukünftigen chinesischen ´Drachengartens´ 2019 und zeigen verschiedene Hörnchen, Chinasittiche, Tragopane und Elliotfasane. Der Bau einer neuen Asien-Tropenhalle für u.a. China-Alligatoren ist geplant.

Das Investitionsprogramm sieht außerdem die Vergrößerung der Afrika-Anlage sowie einen Kamelhof mit Haustierbereich für alte Haustierrassen vor.

Naturschutz-Engagement zeigt der Zoo u. a. durch Unterstützung von Projekte zur Renaturierung sowie die Ansiedlung von Biber, Nerz, Laubfrosch und Weißstorch. Er betreibt seit 2020 auch eine Quarantäne- und Exotenauffangstation.

Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Spielplätze, Erlebnisstationen für Kinder

StreichelnTiere streicheln
Streichelzoo

FuetternFüttern durch Besucher
nur mit Spezialfutter

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Kommentierte Vorführungen und Fütterungen bei Elefanten (täglich 14:00 Uhr), Giraffen (sonn- und feiertags 14:30 Uhr), Erdmännchen, Waschbären und Europäischen Nerzen (sonn- und feiertags 14:30 Uhr), in der Falknerei (täglich bei günstigen Wetterverhältnissen um 11 und 15:30 Uhr), Seehunde (täglich außer am Donnerstag um 10:30 und 15:00 Uhr) - Änderungen vorbehalten

AttraktionenAttraktionen
Minigolfanlage und Hexenhaus nebenan am Parkplatz, Aussichtsturm bei den Elefanten, Naturlehrpfad

AngeboteFührungen und Angebote
Erlebnisführungen, Lamatrekking auf Anfrage

TermineBesondere Termine
Zoofest, Tag der Paten, Kinderfest, Lichterumzug

EssenGastronomie
Restaurant, Kiosk. Grillplatz kann gemietet werden

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Steigungen, behindertengerechte Ausstattung (WC, kostenfreie Rollstuhlausleihe), Wickeltische, mietbare Bollerwagen

InfoInfomaterial & Shop
Kleiner Zooshop an der Kasse, Zooführer ab Saison 2011

HundeHunde
Hunde an der kurzen Leine erlaubt, Hundetränken mit frischem Wasser, Hunde allerdings nicht in Falknerei und in den Tierhäusern erlaubt.
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineTierpatenschaften
Tierpatenschaften
(Karte aller Zoos mit Tierpatenschaften)

TermineFotografieren & Veröffentlichen
Nichtkommerzielle Veröffentlichung gestattet

HippTipp
Kindergeburtstage können arrangiert werden.


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotMärz bis Oktober 8:30 - 18:00 Uhr (letzter Einlass 17:00 Uhr).
 dotNovember bis Februar 9:00 - 17:00 Uhr (letzter Einlass 16:00 Uhr).
 dotNordeingang: März bis August an Sonn- und Feiertagen von 10:30 - 16:00 Uhr

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene:_9,9 €
 dotKinder_(3 - 17_Jahre): 5_
 dotErmäßigungen. Jahres-, Gruppenpreise ab 15 Personen
 dotIm Winter günstiger

Anreise

AnfahrtA8 Ausfahrt Neunkirchen-Oberstadt, beschildert. Kostenfreie Parkplätze am Eingang._

Anfahrt & Buslinie 4 von Hauptbahnhof oder City zum Zooeingang._

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (auch als Anfahrtskarte)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotDr. Norbert Fritsch, Zoodirektor & Geschäftsführer
 dotChristian Andres, Marketing + Pädagogik
 dotDirk Backes, Obertierpfleger. Mark Eichelmann, Tierarzt

TelTelefon:++49-6821_-_9136339
Fax:++49-6821_-_9136259

PostAdresse: Zoostraße 252, 66538 Neunkirchen, DEUTSCHLAND
Träger: Neunkircher Zoologischer Garten gGmbH
MailE-Mail des Parks:  zoo@neunkircherzoo.de
WebWebsite des Parks: http://www.neunkircherzoo.de externer Link

Mitglied in: EAZA, VdZ
Besucherzahl: > 100.000

ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Neunkirchen externer Link



dot vorheriger Zoo: Tierpark, Neumünster dot

dot nächster Zoo: Vogelpark, Neureut dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2021 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschränkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen.