Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Zoologischer Garten
Magdeburg

Ort: 39124 Magdeburg
Land: Sachsen-Anhalt

Größe: 16 ha

Tierbestand: 1200 Tiere in 190 Arten

Eröffnungsjahr: 1950                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Seit über 50 Jahren gibt es den Magdeburger Zoo im Norden der sachsen-anhaltinischen Hauptstadt, dessen Motto ´Tierisch nah´ lautet. Er liegt auf einem Gelände mit altem Baumbestand.

Das neue Menschenaffenhaus für Schimpansen bieten den Tieren nun auch eine geräumige Außenanlage. Mit Gibbons, Kattas, Gelbbrustkapuzinern und Krallenaffen leben viele weitere Affenarten in Magdeburg.

Einige der vielen hier gepflegten Krallenaffenarten sind in der Natur stark gefährdet, so die Goldenen Löwenaffen, Goldkopflöwenaffen, Schwarze Löwenaffen und Mantelaffen.

Stolz ist man auf die Zucht der Spitzmaulnashörner, die sich bereits in zweiter Generation fortpflanzen. 2010 wurde für sie und für afrikanische Savannentiere ein Gehegekomplex (Africambo I) eröffnet. Die Elefanten harren noch im alten Dickhäuterhaus aus, doch für sie ist AFRICAMBO II bereits in Bau und soll Anfang 2017 eröffnet werden. Bereits fertiggestellt sind das zugehörige Kultur- und Ausstellungszentrum, die Africambo-Lodge und die Anlage für Blutbrustpaviane und Nubische Steinböcke.

Auf ungewöhnliche Weise kam der Zoo zu einem Giraffenhaus. Während der Fernsehsendung ´Jetzt oder nie´ sollte 1991 ein Holzgebäude mit Dachbegrünung innerhalb von 60 Stunden errichtet werden.

Der Wasservogelteich ist eine der größten Anlagen im Magdeburger Zoo mit mehreren Buchten, auf denen sich viele Enten- und Gänsearten, Flamingos, Pelikane und andere Wasservögel tummeln.

Volieren beherbergen Eulen und Greifvögel. Im ehemaligen Katzengarten - heute der Asienbereich - entstanden Anlagen für Amurtiger, Schneeleoparden, Rothunde, Schopfhirsche, Streifenhyänen und Tigeriltisse.

Am Schrote-Hang liegen Gehege für Schakale, Luchse und Greifvögel, im Zentrum des Zoos die Löwenanlage mit Einblick durch Glasscheiben. Auch die Humboldtpinguine bezogen eine neue Anlage., neu ist ebenso ein Gehege für Mandrills und Steinböcke.

Der Zoo wurde in den benachbarten Vogelgesang-Park erweitert, wo er seither in der ´Zoowelle´ seinen Eingang hat. Im Amazonien-Haus leben Tapire, Wasserschweine und Nasenbären.

Mit der Aktion Naturschutz beteiligt sich der Zoo an diversen Naturschutzprojekten. Er betreibt eine Auswilderungsstation für verletzt gefundene Wildtiere und ist Partner der Stiftung Artenschutz.

Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Mehrere Abenteuerspielplätze

StreichelnTiere streicheln
im Streichelgehege und während der ´Tierisch Nah´-Präsentationen

FuetternFüttern durch Besucher
Füttern nur erlaubt am Streichelzoo mit Spezialfutter und zu ausgewiesenen Zeiten unter Anleitung mit zooeigenem Futter

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Präsentationen in der TIERISCH NAH-Arena (200 Sitzplätze), tägliche TIERISCH NAH-Programme an wechselnden Standorten im Zoo

AttraktionenAttraktionen
Mobile Zoostände geben Auskunft über die Tiere. Täglich ´Tierisch Nah´-Programme

AngeboteFührungen und Angebote
Themen- und Spezialführungen, auch mit Blick hinter die Kulissen, Laternenführungen nach Anmeldung unter 0391-28090-2555, Kindergeburtstage nach Anmeldung

TermineBesondere Termine
1.5.: 1. Staudenmarkt, 20.8.: Zoofest mit DschungelnachtThemenwochenenden (Tiger, Affen, Afrika),11.7.-15.7.: Ferienspiele im Zoo, 25.9.: Zootag mit Blick hinter den Kulissen, 24.12.: Zoorundgang mit dem Zoodirektor, Vorträge

EssenGastronomie
Restaurant ´Serengeti Camp´, Bio-Bistro, zwei Kioske

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Behinderten- und rollstuhlgerecht, Behindertentoiletten, Rollstuhlverleih. Wickeltische, Bollerwagenverleih

InfoInfomaterial & Shop
Zooladen, Besucherzeitschrift FELIS NEWS, Jahresbericht (im Internet), Bücher

HundeHunde
Hunde an der kurzen Leine erlaubt, Eintrittsgebühr
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineTierpatenschaften
Tierpatenschaften möglich
(Karte aller Zoos mit Tierpatenschaften)

TermineFotografieren & Veröffentlichen
Nichtkommerzielle Veröffentlichung gestattet

HippTipp
Rosengarten im angrenzenden Vogelgesangpark


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotSommerzeit täglich 9 – 19 Uhr
 dotWinterzeit täglich 9 Uhr bis zum Einbruch der Dämmerung.

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene: 8,00 €
 dotKinder (4 – 15 Jahre): 4,00 €
 dotFamilienkarten, Ermäßigungen. Jahreskarten.
 dotAbendkarte ab 17 Uhr

Anreise

AnfahrtA2 Hannover-Berlin Ausfahrt Magdeburg-Zentrum, auf der Stadtautobahn (B71) Richtung Zentrum. Der Zoo ist weiträumig ausgeschildert. Kostenfreie Parkplätze.

Anfahrt & Straßenbahnlinien 8, 9 (Haltestelle ´Neustädter Platz´) und 10 (Haltestelle ´Zoo´).

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotDr. Kai Perret, Direktor und Geschäftsführer
 dotDirk Wilke, Abteilungsleiter Verwaltung und Prokurist

TelTelefon:0391-280900
Fax:0391-280905100

PostAdresse: Zooallee 1, 39124 Magdeburg, DEUTSCHLAND
Träger: gGmbH
MailE-Mail des Parks: info@zoo-magdeburg.de
WebWebsite des Parks: http://www.zoo-magdeburg.de externer Link
Mitglied in: EAZA, VdZ, WAZA


Weblinks
Externe Links:
Zoo-AG Exkursionsbericht 1997 externer Link

Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Magdeburg externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Tiergehege im Martzschpark, Lützen dot

dot nächster Zoo: Schmetterlingshaus im Elbauenpark, Magdeburg dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen