Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Wildpark
Frankenberg

Ort: 35066 Frankenberg
Land: Hessen

Größe: 25 ha

Tierbestand: ca.100 Tiere in 10 Arten

                                                                                                         

Was gibt's zu sehen?

Am steilen Hang über der Eder und auf dem Hochplateau begegnen dem Besucher zahlreiche Rot-, Dam- und Sikahirsche, dazu Mufflons und Steinböcke.

Im Haustierbereich am Fuß des Berges sind Hängebauchschweine, Ziegen und Esel untergebracht.

Von der Aussichtskanzel über dem Wildschweingehege hat man nicht nur einen weiten Blick, sondern kann auch den durch Verbiß und Umwelteinflüsse stark geschädigten und großteils abgestorbenen Baumbestand begutachten.

Füttern und Streicheln der teilweise freilaufenden Tiere ist erwünscht, wenn man sich traut.

Beschildert sind die Tiere und Gehege noch unzureichend.

Seit 2012 informiert das Wildpark-Info-Zentrum über den Park und die Tiere - ein Blockhaus mit Terrasse und Gründach.

eine in der Umgebung komplett neue Präsentation von Tieren als


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Kleiner Spielplatz

StreichelnTiere streicheln
Streichelzoo geplant (2015)

FuetternFüttern durch Besucher
Füttern mit Automatenfutter erlaubt

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Wildfütterung ab 14 Uhr

AngeboteFührungen und Angebote
Führungen nach Voranmeldung

TermineBesondere Termine
Wildparkfest Anfang September, Osterfeuer

EssenGastronomie
Kiosk (zuletzt ohne Pächter), Gaststätten im Ort

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Nicht behindertenfreundlich - teilweise sehr steil. Achtung: nur einfachste sanitäre Anlagen vorhanden

HundeHunde
Hunde an der kurzel Leine gestattet, Kotbeutel erhältlich
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

HippTipp
Naturlehrpfad. Der bekannte Eder-Höhen-Weg führt durch den Park.


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotStets zugänglich

Eintritt

Eintrittspreise

 dotEintritt frei - ´reges Füttern´ erwünscht

Anreise

AnfahrtB252 Marburg - Korbach nach Frankenberg, am nördlichen Ortsausgang links der Eder. Parkplätze an der Hauptstraße.

Anfahrt & Mit der Bahn nach Frankenberg.

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotErich Reitz, Forstamtsmann
 dotKarl Jäger, Wildparkbetreuer
 dotProf. Dr. Wolfgang Hanefeld, Vorsitzender des Förderverein

TelTelefon:06451-505-0
Fax:06451-505-100
Mobil:0173-2865494

PostAdresse: Wildparkweg, 35066 Frankenberg, DEUTSCHLAND
Postadresse:Obermarkt 7-13 (Stadtverwaltung)
MailE-Mail des Parks: info@frankenberg.de
WebWebsite des Parks: http://www.frankenberg-eder.de externer Link

Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Frankenberg externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Tier- und Vogelpark Silberranch, Forst dot

dot nächster Zoo: Freilandanlage ARGUS, Frankfurt-Fechenheim dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen