Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Wildpark
Haibach

Ort: 63808 Haibach
Land: Bayern

Größe: 4,5 ha

Tierbestand: 200 Tiere in 20 Arten

Eröffnungsjahr: 1968 (seit 1971 kommunal)                                                                                                         

Was gibt's zu sehen?

An einem Nordhang gelegen, beherbergt die Anlage sowohl Rothirsche, Damhirsche als auch Wildschweine. An Haustieren werden Esel, Soayschafe und Zwergziegen gehalten.

Darüber hinaus beleben Fasane, Rebhühner, Wachteln, Tauben und anderes Ziergeflügel einige Volieren.

Auf Wunsch der Gemeinde wurden 1968 vom Besitzer des Hirschgatters Eidengesäß im Wildpark die ersten Hirsche eingesetzt. 1971 ging der zunächst private Park in kommunale Verwaltung über.

Ziel ist es, vor allem Stadtkindern heimische Kultur nahe zu bringen und ihnen die Möglichkeit zu geben, Natur zu erleben.

Seit einiger Zeit gibt es direkt am Eingang zum Wildpark einen Hochseilgarten, in dem im Sommer Personen ab 4 Jahren in 4 bis 12 Meter Höhe zwischen Bäumen klettern können (kostenpflichtig).


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Spielplatz. Ab Mitte 20212 neuer Groß-Abenteuerspielplatz ´Knochengarten´.

StreichelnTiere streicheln
Streicheltiere

FuetternFüttern durch Besucher
mit Automatenfutter

AttraktionenAttraktionen
Waldlehrpfad in direkter Nachbarschaft, Kletterwald

HippTipp
Hochseilgarten, Wandergebiet und Grillplatz in der Nähe.


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotAnfang März bis Oktober: 13 – 18 Uhr
 dotNovember bis Anfang März: 13 – 16 Uhr
 dotFür Schulklassen und Kindergruppen auch nach Vereinbarung

Eintritt

Eintrittspreise

 dotEintritt frei

Anreise

AnfahrtA3, Ausfahrt Aschaffenburg-Ost, B8 bis Haibach, Beschilderung Hallenbad folgen. Vom Parkplatz Stadion 500 m Fußweg, beschildert (nahe Friedhof)

Anfahrt & Bus bis Hohe Kreuz Str.

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotFranz Staab, Abteilungsleiter Gartenbau und Forst

TelTelefon:06021-6480 oder 207-4502 (Förderverein)
Fax:06021-64850
Mobil:0171-3039585

PostAdresse: Büchelbergstraße 80, 63808 Haibach, DEUTSCHLAND
Träger: Gemeinde
MailE-Mail des Parks: gemeinde@haibach.de
WebWebsite des Parks: http://haibach.de externer Link
Mitglied in: DWV


Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Haibach externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Wildgehege im Bachtal, Hagen-Wehringhausen dot

dot nächster Zoo: Tiergehege im Stadtpark, Hainichen dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen