Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Wildpark Pössinger Au
Landsberg/Lech

Ort: 86899 Landsberg/Lech
Land: Bayern

Tierbestand: ca. 50 Tiere in 4 Arten

Eröffnungsjahr: 1970                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Der Wildpark ist Bestandteil des Lechparks Pössinger Au, der sich südlich der Stadt, nur einige Gehminuten vom Hauptplatz entfernt, zwischen Lech und Lechsteilhang schmiegt.

Hier leben in großen Gehegen Wildschweine. Durch das Damwildgehege führt der Besucherweg hindurch zur zentralen Wildfütterungsanlage.

Am Ende der Au, beim ehemaligen ´Wasserhaus´ (Torbogen in der Straße ´Klösterl´), befindet sich ein 40.000-Liter-Aquarium eines Sportfischergeschäfts, in dem zahlreiche heimische Fried- und Raubfische besichtigt werden können.

Bis etwa 1990 existierte hier noch ein kompletter Wildpark mit über 100 Tieren in etwa 15 Arten, daunter auch heimische Vögel in Volierenanlagen. Diese Anlagen wurden dann bis auf einige Huftierarten rückgebaut, mittlerweile wurden auch Rehe und Mufflons abgeschafft.

Die Lech-Aue mit ihrer wertvollen Vegetation, den Nagelfluh-Wänden mit Trockenstandorten und Quellaustritten wurde renaturiert.


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Spielplatz

AttraktionenAttraktionen
Kneippbad mit Armbade- und Wassertretbecken

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Wege ebenerdig ausgebaut. Auf- und Abstieg zum Parkplatz am Campingplatz sehr steil, für Kinderwagen oder Gehbehinderte ist der Zugang von der Stadt zu empfehlen.

HundeHunde
Hunde an der kurzen Leine erlaubt, aber nicht im Gehege
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

HippTipp
Angrenzender Waldlehrpfad mit seltenem Baumbestand, Vogelreservat am Lechstausee und beim Lechwehr.


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotStets frei zugänglich

Eintritt

Eintrittspreise

 dotEintritt frei

Anreise

AnfahrtA96 Abfahrt Landsberg Ost, Tiefgaragen Lechstraße oder Schloßberg, zu Fuß hinab zum Lech, dann links in ´Klösterl´. Alternativ: Beschilderung zum Campingplatz folgen (Richtung Thalhofen), dort Parkmöglichkeit, zu Fuß Abstieg ins Lechtal (ca. 800 m).

Anfahrt & Bahn bis Landsberg, über die Lechbrücke und lechaufwärts (Klösterl, Wildparkweg) in ca. 15 Min. zum Park.

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotGerhard Gaudlitz, Leiter des städtischen Forstamts

TelTelefon:08191-128-207 (Forstamt)
Fax:08191-128-163

PostAdresse: 86899 Landsberg/Lech, DEUTSCHLAND
Postadresse:Forstamt, Am Englischen Garten 2
Träger: Stadt Landsberg / Forstamt
MailE-Mail des Parks: forst@landsberg.de
WebWebsite des Parks: http://www.landshut.de externer Link

Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Landsberg/Lech externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Reptilium, Landau in der Pfalz dot

dot nächster Zoo: Tiergehege im Hofgarten, Landshut dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen