Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Oderbruchzoo
Altreetz-Oderbruch

Ort: 16259 Altreetz-Oderbruch
Land: Brandenburg

Größe: 11 ha

Tierbestand: 125 Tiere in 5 Arten

Eröffnungsjahr: 1986                                                                                                          

Beschreibung:

Der Oderbruchzoo ist ein verhältnismäßig kleiner Tierpark in einem abgelegenen Winkel Deutschlands. Er zeigt Haustiere von Poitouesel bis Trampeltier, Waschbär, Känguru, Stachelschwein, darunter häufig Fundtiere oder Beschlagnahmungen.

Die eigentliche Besonderheit des Zoos ist seine wechselvolle Geschichte, die immer wieder die große Politik streifte.

Es begann stramm sozialistisch: Der Oderbruchzoo wurde 1986 als erster Schulzoo der DDR durch Vertreter aller Kommunen, Organisationen und des Kreises Bad Freienwalde eingeweiht und gedieh mit Unterstützung der LPG Altreetz.

Mit der ´Wende´ 1989 änderte sich viel. Der Schulzoo kam in die Kreisverwaltung, erhielt finanzielle Mittel der EU, ein Behindertendorf entstand. Intensive politische Lobbyarbeit wurde nun am anderen Ende des politischen Spektrums betrieben.

Das Oder-Hochwasser 1997 drohte den Zoo zu vernichten und zwang zur Evakuierung aller Tiere. Zwar gab es im Zoo dann gar keine Überflutung, doch wurden Spenden von über 100.000 DM für den ´Wiederaufbau´ gesammelt.

Diese Oderflut war die große Gelegenheit, die damaligen Top-Politiker zur Selbstdarstellung in den Zoo zu bekommen: Helmut Kohl, Norbert Blüm, Wolfgang Schäuble, Mathias Platzeck, Generalinspekteur von Kirchbach - alle waren sie da.

Noch nie hatte ein so kleiner Zoo so viel hohen Besuch, der auch Türen für allerlei Fördergelder öffnete. Über Jahrzehnte hingen im Zoo Zitatesammlungen der (meist konservativen) Politiker und die in anbiederndem Ton geschriebenen Dankschreiben aus.

Lange war der Schulzoo - nun unter dem Namen Oderbruchzoo - eine private Einrichtung, der Landkreis unterstützte mit 60.000 † im Jahr, auch EU-Fördermittel flossen reichlich. Im Sommer 2019, nachdem der langjährige Leiter in Ruhestand ging, offenbarte sich jedoch, dass der Zoo überschuldet war und Insolvenz anmelden musste. Er wurde im Herbst 2019 von den Stephanus-Werkstätten Bad Freienwalde übernommen, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung, die auch Garten- und Landschaftspflege betreibt. Dennoch wurde der Tierbestand weiter massiv reduziert - in zehn Jahren von über 300 auf nur noch 25 Tiere in 5 Arten. Auch 2020/21 wird der Zoo noch einem umfangreichen Umbau unterzogen und die künftige Form der Betriebsführung ist unklar, so dass die bisherige Beschreibung großteils veraltet sein dürfte:

Bislang zeigte der Oderbruchzoo Haustiere von Poitouesel bis Trampeltier, Waschbär, Känguru, Stachelschwein, darunter häufig Fundtiere oder Beschlagnahmungen. Ein Affengehege mit Warmhaus beherbergte einige Affenarten wie Japanmakaken und Rhesusaffen. Der derzeitige, reduzierte Tierbestand ist unklar, viele Gehege wurden abgerissen.


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Spielplatz

StreichelnTiere streicheln
Streicheltiere

AttraktionenAttraktionen
Biotop, Kunstgalerie, Märchenhaus

AngeboteFührungen und Angebote
Auf Anfrage gegen Gebühr

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
voll behindertengerecht ausgebaut, Behindertendorf integriert

HundeHunde
Hunde an der kurzen Leine erlaubt
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

HippTipp
Der Tierpark wird ständig video-überwacht. Mitte Mai bis Mitte Oktober Behinderten-Feriendorf mit 13 Betten (Gebühr)


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotSommerhalbjahr: Täglich 9 - 18 Uhr
 dotWinterhalbjahr: Täglich 9 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene:_4 €
 dotKinder: 2_
 dotFreiwillige Kasse des Vertrauens

Anreise

AnfahrtA11 Ausfahrt Eberswalde, B167 über Eberswalde und Bad Freienwalde bis Altzranft, dort links über Neureetz nach Altreetz. Der Tierpark liegt an der L27 am südl. Ortsausgang Richtung Mädewitz. Ausgeschildert._

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (auch als Anfahrtskarte)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotSabine Klein, Zooleitung
 dotRoman Bourwieg, Stephanus-Werkstätten

TelTelefon:++49-3344_-_4173409
Mobil:++49-1511-88207001

PostAdresse: Schulgartenstraße 102, 16259 Altreetz-Oderbruch, DEUTSCHLAND
Träger: Stephanus-Werkstätten Bad Freienwalde
MailE-Mail des Parks:  info@oderbruchzoo.de
WebWebsite des Parks: http://oderbruchzoo-altreetz.business.site externer Link

Besucherzahl: > 50.000

ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Altreetz-Oderbruch externer Link



dot vorheriger Zoo: Vogelpark, Altlußheim dot

dot nächster Zoo: Eulengarten, Amelinghausen dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2021 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschränkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen.