Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Zoologischer Garten
Wuppertal

Ort: 42117 Wuppertal
Land: Nordrhein-Westfalen

Größe: 124 ha

Tierbestand: 14170 Tiere in 470 Arten

Eröffnungsjahr: 1881 (als Zoologischer Garten Elberfeld)                                                                                                         

Beschreibung:

Der weiträumige Zoo zeichnet sich durch hügelige Parkanlage mit seltenen Bäumen aus. Eine Vielzahl an Vögeln lebt in den Teichen des Zoos, in Freigehegen und Volieren, darunter zoologische Raritäten. Auch ein Aquarien- und Terrarienhaus gehört zum Zoo.

Im Menschenaffenhaus sind Gorilla, Orang-Utan und Bonobo hinter Panzerglas zu beobachten, und zudem auf ihren naturnahen Außenanlagen. Das Affenhaus beherbergt besondere Raritäten wie Drills, Goldbauchmangaben und Brillenlanguren.

Auf der Elefantenanlage, noch immer eine der großzügigsten in Deutschland, erblickten mehrere Afrikanische Elefantenbabys das Licht der Welt. Für die Okapis entstand 2011 eine neugestaltete Anlage.

Der mittelamerikanische Baird-Tapir wird in Europa nur hier gezüchtet und kann sogar unter Wasser beobachtet werden. Kiang-Halbesel, Hirscheber und Takin sind weitere Beispiele seltener Huftiere des Zoos.

Im Wuppertaler Zoo wird das Internationale Zuchtbuch für den Pudu geführt. Hier lebt die größte Zuchtgruppe der kleinen südamerikanischen Hirschart. Seit 1973 gab es über 250 Pudugeburten.

Im Nordmeerpanorama kann man Robben und Eisbären durch Glasscheiben beim Schwimmen unter Wasser zusehen, nebenan entstanden eine Brillenpinguin-Freianlage und das Haus für antarktische Pinguine mit Unterwassertunnel.

Ergänzt wird der Vogelpark durch ein kleines Museum mit 150 präparierten Tieren, teils auch in herabwürdigender oder lächerlich machender Darstellung, und einer Mineraliensammlung.

Die Freiflughalle für Kolibris ist ein Anbau des Vogelhauses mit seinen Vitrinen und Außenvolieren. Im Erweiterungsgelände entstanden Katzenanlagen in bislang unbekannten Dimensionen: Für die Löwen wurde 1 ha Savanne gestaltet, deutlich mehr Platz erhielten auch die Tiger.

Unter neuer Leitung arbeitet der Zoo seit 2013 an einem umfassenden Wandel. Das Konzept für einen ´grünen Zoo´ bedeutet nicht nur die Vergrößerung und Umgestaltung vieler Anlagen, sondern auch die künftige Nutzung der Zoosäle als Fuhlrott-Campus mit Aquarium und der Zooschule. Bereits verwirklicht wurde die neue Bonobo-Anlage und die Vergesellschaftungen der Bären und Wölfe. Eine Anlage für Schneeleoparden eröffnete 2017, eine Großvoliere für Aras und andere Vögel wird ab 2019 Kernstück des neuen Bereichs ´Aralandia´ am großen Teich.

Mit den Zuchtprogrammen zeigt der Zoo Engagement im Naturschutz. Gemeinsam mit dem Zoo-Verein werden Artenschutzprojekte auf der ganzen Welt unterstützt.

Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Spielplatz

StreichelnTiere streicheln
´JuniorZoo´ (Streichelzoo zum Mitarbeiten für Kinder in der Tierpflege)

FuetternFüttern durch Besucher
Das Füttern der Tiere ist nicht erlaubt

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Schaufütterungen bei Seelöwen (außer mittwochs), Pinguine (außer freitags), Großkatzen & Löwen (außer montags). Regelmäßiges Schaubaden bei den Tapiren. Die Elefanten werden täglich trainiert und erhalten Körperpflege

AngeboteFührungen und Angebote
Telefon: Zooschule 563-3646, Hummelschule (für Vorschulkinder) 563-3653, Führungen, Kindergeburtstage, Abendführungen, Veranstaltungen 563-3646 oder -3662

TermineBesondere Termine
In den Sommermonaten finden Konzerte und Sonderveranstaltungen in der Musikmuschel statt. In den Ferien werden Führungen und Mitmachaktionen für Kinder, Abendführungen und Führungen hinter die Kulissen angeboten

EssenGastronomie
Zoogaststätte ´Okawango´

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Behinderten- und rollstuhlgerecht, aber teilweise steile Wegstrecken und größere Höhenunterschiede im Gelände

InfoInfomaterial & Shop
Zoo-Truhe (Souvenirshop), Pinguinal - Zeitschrift des Zoo-Verein, Zooführer, Jahresbericht, Kinder-Zooführer

HundeHunde
Hunde nicht erlaubt
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineTierpatenschaften
Tierpatenschaften möglich
(Karte aller Zoos mit Tierpatenschaften)


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotSommerzeit 8:30 - 18 Uhr
 dotWinterzeit 8:30 - 17 Uhr. An Sonn- und Feiertagen ´bei guter Wetterlage´ bis 18:30 Uhr

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene:_14,50 €
 dotKinder_(4 - 16_Jahre): 6,00_
 dotErmäßigungen, Familienkarte, Jahreskarten, Zwölf-Monats-Abos

Anreise

AnfahrtA46 Abfahrt Wuppertal-Sonnborn, ab dort ausgeschildert. Kostenlose Parkplätze für PKW und Busse sind am Zoo vorhanden._

Anfahrt & Ab Wuppertal Hauptbahnhof mit der S-Bahn Linie 8 oder der Nahverkehrslinie 9 bis Bahnhof Zoologischer Garten, oder mit der Schwebebahn bis Haltestelle Zoo-Stadion. Von dort sind es nur wenige Meter bis zum Zoo. Beim Kauf einer Eintrittskarte (auch an den Fahrkartenautomaten erhältlich) freie Fahrt in den lokalen öffentlichen Verkehrsmitteln (Preisstufe B)_

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (auch als Anfahrtskarte)

Personal & Kontakt


TelTelefon:++49-202_-_563-360-09
Fax:++49-202_-_56380059

PostAdresse: Hubertusallee 302, 42117 Wuppertal, DEUTSCHLAND
MailE-Mail des Parks:  direktion@zoo-wuppertal.de
WebWebsite des Parks: http://www.zoo-wuppertal.de externer Link
Mitglied in: EAZA, VdZ, WAZA
Besucherzahl: > 500.000

Weblinks
Externe Links:
Zoo-AG Exkursionsbericht 1996 externer Link

ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Wuppertal externer Link



dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Falknerei und Gehege Katharinenberg, Wunsiedel dot

dot nächster Zoo: Wildgehege im Nordpark, Wuppertal dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2019 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschränkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen.