Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Tiergarten
Worms

Ort: 67547 Worms
Land: Rheinland-Pfalz

Größe: 8,5 ha

Tierbestand: 400 Tiere in 80 Arten

Eröffnungsjahr: 1972                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

In Worms möchte man verlorengegangene Beziehungen zur Natur und der Tierwelt wieder neu aufzubauen. Besonderen Wert legt man hier auf eine gärtnerisch schön gestaltete Anlage.

Heimische Arten sind hier die Mufflons, Rot-, Dam- und Schwarzwild, Wölfe, Weißstörche, Uhus und weitere Eulenarten. Zu den Exoten zählen Rhesusaffen, Rotgesichtsmakaken, Mähnenspringer und Turkmenen-Uhu.

Ein Schwerpunkt liegt in der Zucht und Erhaltung alter und bedrohter Haustierrassen wie Heidschnucken, Thüringer Wald-Esel, Juan-Fernandez-Ziege oder dem chinesischen Hängebauchschwein.

Einige selten gewordenen Haustiere wie Glanrinder, Thüringer Waldziege und Buntes Bentheimer Landschwein sind neben Merino-Schaf, Eseln, Gänsen und Kaninchen im interessanten und lehrreichen Schaubauernhof anzutreffen.

Hier befindet sich auch eine originalgetreu aufgebaute alte Pferdescheune mit dem Pfalz-Ardenner Kaltblut.

Eine Attraktion des Tiergartens ist sein Exotenhaus. Hier finden sich Fische in mehreren Aquarien, Krokodilkaimane, Nashornleguane, Dumeril-Warane und viele weitere Reptilien, außerdem können sich hier die Kattas frei bewegen.

Am Rande des Tiergartens liegen die Anlagen für Flamingos sowie zahlreiche Huftiergehege. Ungewöhnlich ist der Tunnel, in dem Europäische Feldhamster und Ratten zu beobachten sind.

In den Volieren leben Singvögel, in einer Großvoliere Sichler, Seidenreiher, Löffler und Hagedasch. Die Paviane bewohnen eine Anlage mit verglastem Freigehege, auch Kattas und Weißbüschelaffen sind zu beobachten.

Neben den Bewohnern des Wolfsgeheges sowie der Rot- und Polarfuchsgehege leben als weitere Vertreter der Raubtiere Nasenbären und Erdmännchen im Park.

Neu ist auch eine ´Eurasische Waldanlage ´für Waschbär, Fischotter- und Nerz, später sollen Uhu und Amurkatze hier ein neues Zuhause erhalten. Das begehbare Damwildgehege eröffnete 2011.

Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
großer Spielplatz, Karussel, Kinder-Eisenbahn, Kutschfahrten

FuetternFüttern durch Besucher
Füttern nur mit Spezialfutter im Bauernhof erlaubt

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Dienstag bis Sonntag zwischen 14 - 15 Uhr diverse Schaufütterungen

AngeboteFührungen und Angebote
Führungen nach Anmeldung

TermineBesondere Termine
Stabausfest, Sommerfest, Paten- und Sponsorenfest, Herbstmarkt, Nikolausfeier

EssenGastronomie
Café (im Winter nicht täglich geöffnet), Heiße-Kiste-Getränkestand

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Behindertengerecht. Wickeltisch, Bollerwagenverleih

InfoInfomaterial & Shop
Zooshop

HundeHunde
Hunde an der kurzen Leine erlaubt, Eintrittsgebühr
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineTierpatenschaften
Tier-Patenschaften über Freundeskreis möglich
(Karte aller Zoos mit Tierpatenschaften)

TermineFotografieren & Veröffentlichen
Veröffentlichung gestattet


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotApril bis September 9 – 19 Uhr
 dotMärz und Oktober 9 – 18 Uhr, im Winter bis 17 Uhr
 dotEinlaß bis 1 Stunde vor Schließung

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene: 5,50 €
 dotKinder (4 – 15 Jahre): 3,00 €
 dotErmäßigungen, Familienkarten, Gruppenpreise, Jahreskarten

Anreise

AnfahrtDer Tiergarten liegt zwischen Stadtpark und Bürgerweide in Rheinnähe und ist etwas kompliziert anzufahren: B9, in Richtung Zentrum abbiegen, über Ludwigsstraße in den Friedrichsweg. Straßenverlauf und Beschilderung folgen.

Anfahrt & Im Sommer an Wochenenden sowie Feiertagen Busse der Freizeitlinie. Ansonsten vom Hauptbahnhof Buslinie 3 bis Mathildenplatz, dann 20 Min. Fußweg durch den Stadtpark.

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotDieter Haag, Geschäftsführer Freizeitbetriebe Worms GmbH
 dotErnst Jockers, Tiergartenleiter
 dotDipl.-Biol. Jörg Jebram, Zooinspektor

TelTelefon:06241-8536901
Fax:06241-8536990

PostAdresse: Am Hammelsdamm 101, 67547 Worms, DEUTSCHLAND
Träger: Freizeitbetriebe Worms GmbH - Abtlg.Tiergarten
MailE-Mail des Parks: tiergarten@freizeitbetriebe-worms.de
WebWebsite des Parks: http://www.tiergarten-worms.de externer Link
Mitglied in: DTG


Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Worms externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Familientierpark Tannenkamp, Wolgast dot

dot nächster Zoo: Vogelpark, Wörth am Rhein dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen