Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Wisentgehege
Springe

Ort: 31832 Springe
Land: Niedersachsen

Größe: 100 ha

Tierbestand: ca. 500 Tiere in 100 Arten

Eröffnungsjahr: 1928                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Das Wisentgehege liegt im 2.500 ha großen Naturschutzgebiet ´Saupark´. Dessen Kernteil - der historische Mauerpark - ist 1.200 ha groß und von einer 16 km langen Mauer umgeben, die zwischen 1836 und 1839 errichtet wurde.

Das Gehege wurde 1928 als Zuchtstätte für den damals akut vom Aussterben bedrohten Wisent gegründet und hat sich nach dem zweiten Weltkrieg zu einem Wildpark entwickelt, der die Tiere Mitteleuropas zeigt, die einst hier lebten oder heute noch leben.

Das Wappentier ist natürlich der Wisent, Europas größtes Wildrind. Durch gezielte Zucht leben heute wieder über 4000 Tiere in Gehegen und Zoos. Weit über 200 Tiere sind in Springe schon geboren worden.

Weiterhin im Bestand sind Rot-, Sika-, Dam-, Reh, Schwarz- und Muffelwild, Elche und das ebenfalls stark bedrohte Przewalskipferd. Seit 1997 wird eine Gruppe Sorraia-Pferde gepflegt, eine primitive Pferderasse von der iberischen Halbinsel.

An Raubtieren werden gehalten: Marderhunde, Waschbären, Luchse, Wildkatzen, Baum- und Steinmarder, Iltis und Mink. Seit 1997 beteiligt sich das Wisentgehege an der Erhaltungszucht des Europäischen Nerzes.

Das weiträumige Bärengehege, von einer überdimensionalen Holzplattform aus gut zu überblicken, beherbergt auch die Wölfe.

Ein seltener Gast in Tierparks ist der Vielfraß, der größte europäische Marder. Fischotter sind in der kanadischen Form vertreten. Große und interessante Vertreter der Nagetiere sind die Biber.

Natürlich sind auch viele Vögel hier zu finden, Eulen und Greife, Enten und Gänse. Herauszuheben ist der Kolkrabe als Deutschlands größter Rabe und Singvogel.

Das kleine Aquarium/Terrarium brannte leider vor einigen Jahren völlig ab und wurde nicht wieder erbaut. Die Planungen für das als Ersatz vorgesehene ´Aquatop´ ruhen.

Auf dem Gelände siedelte sich ein Greifvogelhof an, der über 70 Tag- und Nachtgreife in einfachen Volieren und auf Greifensitzen beherbergt. Im Sommerhalbjahr finden täglich außer Montag Flugvorführungen statt.

Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
vier Spielplätze

StreichelnTiere streicheln
Streichelgehege

FuetternFüttern durch Besucher
Füttern verboten

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Greifvogel-Flugvorführung März bis November täglich 12 und 15 Uhr außer Montag, tägliche Präsentationen bei den Polar- und Timberwölfen.

AttraktionenAttraktionen
Barfuß-Lehrpfad. Naturerlebnis-Station, Pilzlehrpfad

AngeboteFührungen und Angebote
Führungen von April bis Oktober Sonntag um 10:00 Uhr (im Eintrittspreis enthalten). Kostenpflichtige Führungen nach Absprache

TermineBesondere Termine
Mai Tiermärchenfest, Juni Mittsommernachtsfest, Juli/August Kinderfest, Oktober Hubertusfest

EssenGastronomie
Restaurant mit Terrasse, Picknickplätze, Grillen in der Köhlerhütte gegen Gebühr

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
ebenerdig

InfoInfomaterial & Shop
Zooführer, Jahresprogramm

HundeHunde
Hunde nicht erlaubt
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineFotografieren & Veröffentlichen
Nichtkommerzielle Veröffentlichung gestattet, Nennung des Parks erbeten

HippTipp
Bollerwagen-Verleih


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotGanzjährig ab 8:30 Uhr, im Sommer bis 18:00 Uhr (letzter Einlaß)
 dotIm Winter bis 15:00 Uhr (letzter Einlaß)

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene: 9,50 €
 dotKinder (3 – 14 Jahre): 6,00 €
 dotErmäßigungen u. a. für Schüler. Verschiedene Jahreskarten, Gruppenpreise ab 20 Personen
 dotReduzierte Winterpreise

Anreise

AnfahrtA2 Dortmund-Hannover, Ausfahrt Lauenau, Richtung Springe. A7 Abfahrt Laatzen oder Hildesheim, Richtung Springe. Weiträumig beschildert.

Anfahrt & Bahn bis Völksen oder Springe. Buslinie 382 bis Haltestelle ´Wisentgehege´. Buslinie 385 bis Haltestelle ´Wisentgehege/Abzweig´, etwa 1 km Fußweg bis zum Haupteingang.

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotThomas Hennig, Leiter Wisentgehege
 dotCornelia Tripke, Waldpädagogikzentrum

TelTelefon:05041-5828
Fax:05041-640765

PostAdresse: Wisentgehege, 31832 Springe, DEUTSCHLAND
Träger: Niedersächsische Landesforsten
MailE-Mail des Parks: info@wisentgehege-springe.de
WebWebsite des Parks: http://www.wisentgehege-springe.de externer Link
Mitglied in: DWV


Weblinks
Externe Links:
Zoo-AG Exkursionsbericht 1999 externer Link

Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Springe externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Wildgehege ´Zur Wildtränke´, Spremberg dot

dot nächster Zoo: Adler- und Falkenhof ´Burg Maus´ †, St. Goarshausen dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen