Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Wildpark an den Eichen
Schweinfurt

Ort: 97424 Schweinfurt
Land: Bayern

Größe: 18 ha

Tierbestand: 500 Tiere in 48 Arten

Eröffnungsjahr: 1963 (1966 bis 1977 aufgebaut)                                                                                                         

Was gibt's zu sehen?

Im Stadtpark Eichen hat sich Schweinfurt ein Freizeitareal geschaffen, in das nach und nach ein kompletter Wildpark eingezogen ist.

In Waldgehegen leben die obligatorischen Huftiere wie Rotwild, Mufflons und Damhirsche, aber auch viele Haustiere von Hochlandrindern und Walliser Schwarzhalsziegen bis zu Hühnern und Tauben.

Die Rund-Volierenanlage mit meist kleinen, vegetationslosen Anlagen wird vom örtlichen Vogelschutzverein betreut.

Die Elche wurden 2004 zum Maskottchen - nun gibt es sogar Elch-Bier und Elch-Kekse am Kiosk.

Es entstanden eine 400-m²-Geiervoliere, das Luchs-Land und ´Burg Schweinstein´ für die Wildschweine.

Der Spielplatz mit Planschteich und Kletterelch ist großzügig erweitert worden.

Die Anlagen der Eulen, Raben- und Greifvögel wurden 2012 vollständig erneuert. Geplant zum 50-jährigen Bestehen 2016 ist ein fränkischer Dreiseit-Bauernhof mit alten Haustierrassen.


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Riesenelch, mehrere Spielplatzbereiche

StreichelnTiere streicheln
Streichelgehege

FuetternFüttern durch Besucher
Füttern mit Futter aus Automaten bei einigen Tierarten

AttraktionenAttraktionen
Outdoor-Planschbecken mit Sprühfeld, kostenloses Minigolf, Torwand, Kneipp-Becken, Skatebord-Bahn

AngeboteFührungen und Angebote
Führungen auf Anfrage gegen Gebühr

EssenGastronomie
Waldschänke nur Souvenirverkauf und Snacks, Gaststätte mit Freiterrasse nördlich an den Park angrenzend.

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Weitgehend ebenerdig. Behindertentoilette an Waldschänke (Schlüssel erforderlich), Wickelraum

InfoInfomaterial & Shop
Ausstellungsraum ´Waldbewirtschaftung dient dem Schutz der Natur´ an der Waldschänke

HundeHunde
Hunde an der kurzen Leine erlaubt
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineTierpatenschaften
Tierpatenschaften möglich
(Karte aller Zoos mit Tierpatenschaften)

HippTipp
Direkt angrenzend: das Sport- und Freizeitbad ´Silvana´


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotStets frei zugänglich

Eintritt

Eintrittspreise

 dotEintritt frei, Spende erbeten

Anreise

AnfahrtA70 Ausfahrt Schweinfurt-Zentrum, der Park liegt am Ortsausgang Richtung Bad Königshofen. Kostenlose Parkplätze vorhanden

Anfahrt & Hauptbahnhof Schweinfurt, mit Bus zum Roßmarkt, bis Haltestelle Wildpark

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotThomas Leier, Leiter des Wildparks

TelTelefon:09721-51502 oder 51504
Fax:09721-51191

PostAdresse: Sennfelder Bahnhof 2, 97424 Schweinfurt, DEUTSCHLAND
Träger: Stadt Schweinfurt, Forstamt
MailE-Mail des Parks: wildpark@schweinfurt.de
WebWebsite des Parks: http://www.wildpark-schweinfurt.de externer Link
Mitglied in: DWV


Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Schweinfurt externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Vogelpark, Schwedt dot

dot nächster Zoo: Schwentinepark Raisdorf, Schwentinental dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen