Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Zoo Safaripark
Schloss Holte-Stukenbrock

Ort: 33758 Schloss Holte-Stukenbrock
Land: Nordrhein-Westfalen

Größe: 65 ha

Tierbestand: ca. 600 Tiere (genauere Zahlen werden nicht veröffentlicht)

Eröffnungsjahr: 1969                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Als Hollywoodpark wurde der Safaripark im Jahre 1969 vom Schausteller Robert Wurms eröffnet. Er befindet sich auch heute noch als GmbH in Familienbesitz.

Er zeigt als reiner Freizeitpark auf 65 ha Fläche im Safaribereich Tiere verschiedener Kontinente. Daneben existieren eine Vielzahl von Fahrattraktionen, Shows und Unterhaltungsangeboten.

Besonders stolz ist man auf die Haltung und Zucht sogenannter ´Weißer´ Tiger, ingezüchteter Mutationen. Es gibt aber auch normalgefärbte ´Vettern´ zu sehen.

Der Park besitzt darüber hinaus auch ebenso ingezüchtete ´Weiße Löwen´. Wissenschaftlich geleitete Zoos in Deutschland halten zu Recht solche Tiere nicht. Leider vermittelt der Safaripark die Zucht dieser Tiere auch noch als Artenschutz-Erfolg.

Das einzige Nashorn des Parks starb 2010. Stolz präsentiert der Park auch ein geschecktes Zebra-Pferd (Zebroid), das er in Norditalien hat züchten lassen. Im Gehege der handaufgezogenen Geparden wurde eine mobile Jagdanlage installiert.

Außerdem bleiben Löwen, Giraffen, Zebras, Gnus, Watussi-Rinder, Dromedare und Lamas auf der Strecke in klassischen Durchfahr-Gehegen zu sehen. An Vögeln sind Flamingos, Nandus und Strauße zu finden.

Die Afrikanischen Elefantinnen erhielten 2005 Gesellschaft durch einen Bullen namens Thai (trotz des Namens auch ein afrikanischer Elefant) aus dem Zirkus May. Damit will sich der Park in einigen Jahren an der Nachzucht der Dickhäuter versuchen.

In einem Affenfreigehege leben Berberaffen, hier verkehrt auch ein Affenexpress-Bähnchen, von dem aus dem die Besucher die Tiere unkontrolliert füttern dürfen.

Der gesamte Park ist auf Show und Freizeitspaß ausgelegt, dem müssen sich auch die Tiere unterordnen. Information findet fast nicht statt.


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Zahlreiche Spielgeräte

StreichelnTiere streicheln
Streichelzoo

FuetternFüttern durch Besucher
Nur im Streichelzoo und im Affenfreigehege erlaubt

AttraktionenAttraktionen
20 Fahrattraktionen und Shows wie ´der schnellste Messerwerfer der Welt´

TermineBesondere Termine
Viele Veranstaltungen im Jahresverlauf

EssenGastronomie
Vielfältige Schnellgastronomie

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Behindertentoilette, Baby-Wickelraum

InfoInfomaterial & Shop
Souvenirs

HundeHunde
Hunde an der kurzen Leine gestattet
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

HippTipp
Drumherum liegt die Naturlandschaft Senne, eine einzigartige Sandsteppe zu Füßen des Teutoburger Waldes. An Wochenenden ist der Zugang zum Truppenübungsplatz, in dem die schönsten Bereiche liegen, zum Teil frei.


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotEnde März bis Oktober täglich ab 9 Uhr
 dotMärz bis Juni, September und Oktober bis 18 Uhr, Juli/August bis 19 Uhr
 dotKassenschluß zwei Stunden früher, Freitags und Samstags vom 3. Juli bis 15. August bis 22 Uhr geöffnet, Kassenschluß 19 Uhr

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene: 25,00 €
 dotKinder (4 – 14 Jahre): 21,00 €
 dotSafarizug kostet extra. 2-Tages-Eintrittskarte, Gruppenpreise, Saisonkarten. In der Nebensaison reduzierte Preise bei reduziertem Programm
 dotTipp: schauen Sie sich in Tourist-Büros usw. nach Ermäßigungs-Gutscheinen um

Anreise

AnfahrtA33 Ausfahrt Stukenbrock-Senne. Weiträumig beschildert. Parken nach Durchfahrt des Safaribereichs auf dem Parkgelände.

Anfahrt & Im Sommer morgens Bus-Shuttle von den Bahnhöfen Paderborn und Bielefeld. Das Busticket wird mit der Eintrittskarte verrechnet.

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotFritz Wurms, Eigentümer
 dotHildegard Wurms, Geschäftsführerin
 dotInka Schumann, Tierpflegerin

TelTelefon:05207-952410
Fax:05207-952426

PostAdresse: Mittweg 16, 33758 Schloss Holte-Stukenbrock, DEUTSCHLAND
Träger: Senne Großwild Safariland GmbH & Co. KG
MailE-Mail des Parks: info@safaripark-stukenbrock.de
WebWebsite des Parks: http://www.safaripark-stukenbrock.de externer Link
Mitglied in: IAAPA, VDFU


Weblinks
Externe Links:
Zoo-AG Exkursionsbericht 2000 externer Link

Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Schloss Holte-Stukenbrock externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Taunus Wunderland, Schlangenbad dot

dot nächster Zoo: Wildgehege Am Huckelberg, Schmallenberg dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen