Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Tiergarten Ivenacker Eichen
Ivenack

Ort: 17153 Ivenack
Land: Mecklenburg-Vorpommern

Größe: 70 ha

Tierbestand: ca. 80 Tiere in 2 Arten (Damhirsche + Schweine)

Eröffnungsjahr: 1974 (Gehege erstmalig ca. 1700 erwähnt, Wiedereröffnung 1974)                                                                                                         

Was gibt's zu sehen?

Im Ivenacker Tiergarten lebt in einem 70 ha großen, umzäunten Waldteil eine Herde Damwild mit einer Stückzahl von ca. 100 Tieren.

Der Ivenacker Tiergarten liegt im gleichnamigen Landschaftsschutzgebiet. Hervorstechendes Merkmal sind viele 1000-jährige Eichen. Die stärksten Eichen in Ivenack haben eine Höhe von über 35 m und einen Durchmesser von 3,50 m. Die gewaltigen Bäume wurden 2016 als erstes Nationales Naturmonument ausgewiesen.

Die Eichen, angeblich die ältesten und stärksten Mitteleuropas, sind Überbleibsel eines Hutewaldes, einer früher weitverbreiteten Landnutzungsform. Mit den uralten Bäumen verbinden sich zahlreiche Sagen, die auf das einstige Kloster anspielen.

Zum Ende des 17. Jahrhunderts wurde die Waldweide durch ein Gatter abgelöst, in dem bis zu 800 Stück Damwild gehalten wurden. 1929 wurde es aufgelöst, eine Verjüngung des Baumbestandes begann.

Erst 1974 wurde die Haltung in einem kleineren, wieder umzäunten Waldgelände weitergeführt.

Besucher und Tiere können sich innerhalb des Gatters ohne Trennung frei bewegen. Zudem wird eine Gruppe Turopolje-Schweine gehalten, die sich im Herbst an den Eicheln mästen.

Der restaurierte Barock-Pavillon beherbergt eine Ausstellung über die Zusammenhänge von Wald, Forstwirtschaft, Umwelt, Naturschutz und Holzindustrie.

Nachdem bereits ein Infozentrum erbaut wurde und das einst kostenlos zugängliche Gelände nun (mehrfach deutlich erhöhten) Eintritt verlangt, wird bis Ende 2016 mit großem auch finanziellem Aufwand in Millionenhöhe noch ein Baumkronenpfad hinzugebaut werden.


Besonderheiten & Service

StreichelnTiere streicheln
nicht möglich

FuetternFüttern durch Besucher
Füttern verboten

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Fütterung täglich um 11 Uhr auf der großen Wiese am Barockpavillon

AngeboteFührungen und Angebote
Gruppenführung regelmäßig mittwochs 10 Uhr und sonntags 11 Uhr sowie nach Absprache - Treffpunkt am Eingangsbereich, Preis je Führung (2-3 Stunden) auf Anfrage, Anmeldung unter Tel. 0173 / 3012084

HundeHunde
Hunde können an der kurzen Leine ins Gatter mitgenommen werden
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

HippTipp
Im nahen Ort Ivenack gibt es eine Schloßanlage, neben dem Wildgatter liegt der Ivenacker See


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotGanzjährig geöffnet
 dotAusstellung im Barockpavillon: April bis Oktober 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene: 4,00 €
 dotKinder (12 – 18 Jahre): 2,00 €

Anreise

AnfahrtA19 Rostock-Berlin bis Ausfahrt Güstrow, dann weiter auf der B104 bis Reuterstadt Stavenhagen. Dort bis Ivenack.

Anfahrt & Bahn-Haltepunkt Stavenhagen, von hier Wanderweg von Stavenhagen zum Tiergarten.

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotHr. Hecker, Forstamtsleiter

TelTelefon:039957-298-0
Fax:039957-298-15

PostAdresse: Forstamt Stavenhagen, An den Tannen 1, 17139 Gielow, 17153 Ivenack, DEUTSCHLAND
MailE-Mail des Parks: reinhard.schumacher@lfoa-mv.de
WebWebsite des Parks: http://www.wald-mv.de externer Link

Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Ivenack externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Biotopwildpark Anholter Schweiz, Isselburg-Vehlingen dot

dot nächster Zoo: Wisentgehege Damerower Werder, Jabel dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2017 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen