Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Wildpark-MV
Güstrow

Ort: 18273 Güstrow
Land: Mecklenburg-Vorpommern

Größe: 200 ha

Tierbestand: 1000 Tiere in 75 Arten

Eröffnungsjahr: 1959                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Hinter dem etwas krypitschen neuen Namen Wildpark-MV verbirgt sich der Natur- und UmweltparkGüstrow., der weit mehr bietet als ein herkönnlciher Wildpark.

Den Eingang an der Brücke über die Nebel bildet das Natur- und Umweltbildungszentrum, das neben Ausstellungen auch Experimente zum Mitmachen sowie Räume für die Betreuung von Klassen und Gruppen bietet. Hier findet sich auch das Nebel-Aquarium.

30 m Aquarienwand sind schon beeindruckend genug, doch sie führen weiter zum Glastunnel mit Rundumblick in die heimische Unterwasserwelt und der Fischtreppe. Fische wie Aal, Barsch, Hecht, Rotfeder, Ukelei und Zander können beobachtet werden.

Nach der ´Wende´ bestand der Tierpark, einer der vielen kleinen DDR-Heimattiergärten, noch aus veralteten Gehegen und maroder Bausubstanz. Die Umgestaltung zum Natur- und Umweltpark führte zu ausgedehnten Freianlagen zur Haltung heimischer Wildtiere.

Im alten Zooteil findet sich noch der alte Bärenkäfig, der zum Subterra-Erdreich umgebaut wurde: Aus den Bärenboxen entstanden phantasievolle Einblicke in Kanalisation, Tierbauten und eine Anlage mit lebenden Ratten.

Auf der 3 ha großen, naturnahen Bärenanlage können die Braunbären vor der Wald- und Wasserfallkulisse beim Bad im großen Wassergraben durch Glasscheiben beobachtet werden

Die Freianlage für das Güstrower Wolfsrudel wird von einer 100 m langen Besucherbrücke überspannt. Wölfe und Luchse könnten die Bären in ihrem Gehege regelmäßig besuchen. Zur Raubtier-WG gehören auch Wildkatzen.

In Volierenanlagen züchten Seeadler und weitere seltene Greife. Reh- und Damwild, Fasane und Rebhühner gehören ebenfalls zum Tierbestand. Interessante Stationen des Rundgangs sind die riesigen, begehbaren Flugvolieren für Eulen und die vielen Lehrpfade.

Riesige Insekten-Plastiken verdeutlichen in den Wiesen-Welten die Rolle der Kleintiere. Eine Feuchtwiese mit Moorbereich kann man auf einem Stegweg erwandern und dabei viel über die Tier- und Pflanzenwelt erfahren.


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Mehrere Spielplätze, davon ein Abenteuer-Spielplatz.

StreichelnTiere streicheln
Großes Streichelgehege mit Zwergziegen und Schafen.

FuetternFüttern durch Besucher
Nur im Streichelzoo mit Spezialfutter

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Schaufütterungen und Tierpräsentationen täglich bei Bären, Hirschen und in der Raubtier-WG (Wildkatzen, Luchse, Wölfe)

AttraktionenAttraktionen
Umweltzentrum mit vielen interaktiven Lerngeräten und Deutschlands einzige Kinder Jugend Umwelt Bibliothek (KJUB). Ausstellung alter Ackergeräte.

AngeboteFührungen und Angebote
Feste Termine und nach Vereinbarung: Wolfswanderungen, Wolfsspezialnächte. Erlebnistouren zu Fuß, mit Kanu, Rad oder Kremser buchbar

TermineBesondere Termine
Zahlreiche Veranstaltungen im Jahresverlauf, u. a. Osterfest, Kindertag, Sommerfest, Halloween

EssenGastronomie
Restaurant, Eiscafe, Wiesenkiosk

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Behindertengerechte Ausstattung, aber Achtung: lange Strecken Naturwege, Knüppeldämme. Bollerwagen-Verleih, Wickeltische

InfoInfomaterial & Shop
Großer Tierpark-Shop mit Souvenirs, Büchern, Spielzeug und mehr

HundeHunde
an der kurzen Leine erlaubt, Hunde-Eintrittspreis
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineFotografieren & Veröffentlichen
Nichtkommerzielle Veröffentlichung gestattet

HippTipp
Tagungsräume für Seminare, Festveranstaltungen und Familienfeiern zu buchen. Wolfscamp (Übernachtung in unmittelbarer Nähe der Wölfe)


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotGanzjährig täglich ab 9 Uhr geöffnet, Schließung im Sommer (April – Oktober) 19 Uhr, im Winter 16 Uhr

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene: 9,50 €
 dotKinder (3 – 16 Jahre): 5,00 €
 dotErmäßigungen für Senioren, Behinderte. Jahreskarten. Gruppen-, Familien- und Jahreskarten.
 dotEintrittspreise im Winter reduziert

Anreise

AnfahrtA20 / A19 Abfahrt Güstrow-Süd oder Glasewitz. Auf das Stadtleitsystems achten (grüne NUP-Schilder). Ausreichend Parkplätze ohne Gebühr.

Anfahrt & Vom Bahnhof Priemerburg 15 Minuten zu Fuß. Öffentliche Busse vom Hauptbahnhof Güstrow.

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotDipl.-Ing. Klaus Tuscher, Geschäftsführer
 dotDipl.-Ing. Marianne Tuscher, Prokuristin

TelTelefon:03843-2468-0
Fax:03843-2468-20

PostAdresse: Verbindungschaussee 1, 18273 Güstrow, DEUTSCHLAND
Träger: Wildpark-MV gGmbH
MailE-Mail des Parks: info@wildpark-mv.de
WebWebsite des Parks: http://www.wildpark-mv.de externer Link
Mitglied in: DWV


Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Güstrow externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Atlantis-Aquarium im Legoland®, Günzburg dot

dot nächster Zoo: Wildgehege im Bachtal, Hagen-Wehringhausen dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen