Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Wildpark Eekholt
Großenaspe

Ort: 24623 Großenaspe
Land: Schleswig-Holstein

Größe: 67 ha

Tierbestand: 700 Tiere in 80 Arten

Eröffnungsjahr: 1970                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Charakteristikum des Parks sind große Wildtiergruppen in biotopnahen Gehegen in schöner Landschaft. Die Lebensräume Auwald, Moor und Heide werden zusammenhängend vorgestellt.

Die Naturerlebnisstätte wurde einst von Dr. Hatlapa als Forschungsgehege für Rothirsche gegründet. Von Anfang an war es ein Anliegen, Menschen mit den heimischen Ökosystemen und den Wechselbeziehungen zwischen Tieren und Pflanzen vertraut zu machen.

Vom Europäischen Rothirsch sind gleich drei Formen zu sehen: Als ´Wildfärbung´, als ´Bleßhirsche´ mit weißer Blesse und als reinweiße ´Hubertushirsche´. Auch Dam- und Sikahirsche werden gehalten.

Im Lebensraum Wald kann man Wildschweine beobachten, genau wie Wölfe und Marder. Auch Greifvögel und Eulen wie Bussarde und Uhus sind zu bestaunen.

Im Park gibt es viele themenbezogene Bauten, wie zum Beispiel das Storchenhaus zur Biologie der Weiß- und Schwarzstörche. Beobachtungshütten und Unterstände sind als Info-Pavillons ausgestattet.

Von Weiß- und Schwarzstörchen, Birkhühnern, Auerhühnern über Europäische Rehe, weiße gehörnte Heidschnucke bis hin zur Hausmaus reicht der Tierbestand. Selbst Ameisen und Bienen werden gezeigt.

Besonderen Reiz hat die Falknervorführung: Auf der Flugwiese zeigt ein Falknerteam die Flugkünste seiner Schützlinge. Neu entstanden Volieren für Auerwild. Eine Baummarderanlage, ein Seeadler-Informationspavillon und eine Birkwildvoliere sind geplant.

Eine Gruppe von Pädagoginnen und Pädagogen arbeitet an der Heranführung der Menschen an die Natur. Bereits über Monate im voraus ausgebucht ist das Projektgruppengelände mit Übernachtung für Schulgruppen.

Der Wildpark beteiligt sich am EEP (Europäisches Erhaltungszuchtprogramm) zur Erhaltung des Seeadlers. Auf dem Gelände gelang die Ansiedlung von Eisvögeln, die von einem Beobachtungsstand betrachtet werden können.


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Großer Kinderspielplatz, Naturspielplatz mit Biberburg und Klettereidechse

StreichelnTiere streicheln
Streichelgehege

FuetternFüttern durch Besucher
Füttern erlaubt, zusätzlich öffentliche Fütterungen durch Tierpfleger

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Tägliche Fütterungen der Fischotter und der Wölfe. Flugvorführungen 3x täglich

AttraktionenAttraktionen
Sinnerfahrungs- und Erlebnisraum

AngeboteFührungen und Angebote
Nach Voranmeldung gegen Gebühr zzgl. Eintritt. Zudem Sondertermine wie ´Wölfe in der Vollmondnacht´ und die Brunftführungen zum Rotwild Ende September/Anfang Oktober.

TermineBesondere Termine
Zahlreiche Termine, z. B. Osterüberraschung, Wildweihnacht

EssenGastronomie
Restaurant ´Kiek ut Stuben´, kostenpflichtige Grillmöglichkeiten nach Voranmeldung

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
behinderten- und rollstuhlgerecht

HundeHunde
Hunde an der kurzen Leine erlaubt
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineTierpatenschaften
Tierpatenschaften möglich
(Karte aller Zoos mit Tierpatenschaften)

TermineFotografieren & Veröffentlichen
Veröffentlichung gestattet

HippTipp
Wildparkschule: Umweltpädagogische Betreuung nach Anmeldung, Nurdach-Häuser für mehrtägige Projekte (Gebühr pro Person und Aufenthaltsdauer inkl. Eintritt)


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotGanzjährig 9 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit
 dotKassenschluß im Sommerhalbjahr 18 Uhr, Winter 17 Uhr

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene: 7,50 €
 dotKinder (4 – 16 Jahre): 5,50 €
 dotErmäßigungen, Familienkarten, Jahreskarten, Gruppenpreise (nach vorheriger Anmeldung) ab 20 Personen. Benutzer öffentlicher Verkehrsmittel erhalten nach Vorlage des Fahrscheins Ermäßigung

Anreise

AnfahrtA7 Hamburg-Flensburg, Abfahrt Bad Bramstedt. Dann auf der B206 in Richtung Bad Segeberg. Ab hier ist der Park ausgeschildert. Etwa 1000 kostenlose Parkplätze. Navi: Stellbrooker Weg, 24598 Heidmühlen

Anfahrt & Bahn bis Kaltenkirchen. Im Sommer von Bad Bramstedt (wochentags) oder Kaltenkirchen (Wochenenden) mit dem Anruf-Sammeltaxi, in den Sommerferien auch Wildpark-Shuttle ab Bhf Kaltenkirchen

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotWolf-Gunthram Freiherr von Schenck, Geschäftsführer
 dotTheda Hatlapa, Geschäftsführerin
 dotAndré Rose, Leiter Zoologie
 dotDipl.-agr. Ute Kröger, Leiterin Wildparkschule

TelTelefon:04327-9923-0
Fax:04327-1232

PostAdresse: Eekholt 1, 24623 Großenaspe, DEUTSCHLAND
Postadresse:Navi: Stellbrooker Weg, 24598 Heidmühlen
Träger: Wildpark Eekholt GmbH & Co. KG
MailE-Mail des Parks: info@wildpark-eekholt.de
WebWebsite des Parks: http://www.wildpark-eekholt.de externer Link
Mitglied in: DTG, DWV


Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Großenaspe externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Vogelpark, Groß-Rohrheim dot

dot nächster Zoo: Wildfreigehege Karlsbrunn, Großrosseln-Karlsbrunn dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen