Zoo-Karte Deutschland

Zoo Marker

Zoo
Aschersleben

Ort: 06449 Aschersleben
Land: Sachsen-Anhalt

Größe: 10 ha

Tierbestand: 600 Tiere in 120 Arten

Eröffnungsjahr: 1973                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

... einfach mal ´hintigern´! Der Ascherslebener Zoo gehört heute zu den größeren der Region und hat sich daher auch vom Begriff ´Tierpark´ verabschiedet.

Im hügeligen Waldpark, in dem eine Ruine an die alte Burg erinnert, leben heimische Arten ebenso wie zahlreiche Exoten.

Huftieranlagen wurden zusammengefaßt, Gräben ersetzten Zäune. Am Eingang begrüßt eine der größten Zwergflamingo-Kolonien in einem europäischen Zoo die Besucher.

Im ´Katzengarten´ wird Systematik anhand seltener Großkatzen vermittelt, die durch Lebensraumzerstörung und Wilderei bedroht sind. Besonders bemerkenswert ist eine 500 m² große Sumpflandschaft mit Badeteich für Jaguare.

Auch die Ozelots erhielten eine neue Anlage. Ein 1500 m² großes Freigehege, ursprünglich für die vom Aussterben bedrohten Brillenbärenerbaut, wird jetzt durch Exemplare der ingezüchteten sog. ´Weißen Tiger´ bewohnt, die sonst aus Freizeitparks oder Las-Vegas-Shows bekannt sind.

Tiere der afrikanischen Savannen leben in naturnahen Anlagen, z.B. Wasserböcke. In der begehbaren Voliere mit dem Thema ´Afrikanische Vögel am Wasser´ sind u. a. Kaptriel, Säbelschnäbler und Waffenkiebitz zu sehen.

Im Tropenhaus werden auch Stumpfkrokodile und in Nachttieranlagen Flughunde und Nachtaffen gezeigt. Das Außengehege der Totenkopfaffen kann betreten werden, ebenso das Tropen-Affenhaus mit freilaufenden Krallenaffen.

Zahlreiche, teilweise bedrohte Affenarten werden im Zoo gehalten, darunter Diana- und Vollbart-Meerkatze und Goldener Löwenaffe. Die Dunklen Kapuzineraffen gehören zu einer seltenen Unterart.

Für die bedrohten Sibirischen Tiger konnte eine Anlage mit Wasser, Hügeln und Beobachtungstunnel eröffnet werden.

Der Förderverein ist Partner der Stiftung Artenschutz.

Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
großer Spiel- und Kletterbereich am Dschungelcafé, mehrere Spiel und Kletterpunkte im Park verteilt

StreichelnTiere streicheln
Drei Streichelgehege mit Ziegen, Meerschweinchen und Minischweinen

FuetternFüttern durch Besucher
nur Ziegen und Schweine mit Spezialpellets

AttraktionenAttraktionen
Planetarium (separater Eintritt oder Kombikarte)

AngeboteFührungen und Angebote
Führungen nach Vereinbarung. Für Schulklassen steht die Zoo-Schule samt pädagogischem Angebot zur Verfügung.

TermineBesondere Termine
Zoofeste im Laufe des Jahres: Frühlingsfest, Ostern, 1. Mai (Gründungstag), Pfingstfest, mehrere Kinder- und Sommerfeste, Herbstfest (3.Oktober), Safarinächtet (Herbst), Halloween (30. Oktober)

EssenGastronomie
Café während der Saison täglich geöffnet, im Winter und bei schlechter Winterung eingeschränkte Betriebszeiten

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Sehr hügeliges Gelände, doch auch für Rollstuhlfahrer weitgehend befahrbar, extra Rampen an bestimmten Anlagen, Bollerwagenausleih, Wickeltisch, Behindertentoiletten

HundeHunde
Hunde an der kurzen Leine erlaubt außer auf dem Spielplatz, im Streichelzoo und den Tierhäusern. Hunde-Eintrittspreis. Hundekotbeutel an der Kasse zu kaufenerhältlich
(Karte aller Zoos mit Hunde-Erlaubnis)

TermineTierpatenschaften
Tierpatenschaften möglich
(Karte aller Zoos mit Tierpatenschaften)

TermineFotografieren & Veröffentlichen
Veröffentlichung gestattet, nur bei Nennung des Zoos


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Zeiten

Öffnungszeiten

 dotApril bis September 9:00 – 19:00 Uhr, März und Okt. 9:00 – 18:00 Uhr
 dotNovember bis Februar 9:00 – 17:00 Uhr
 dotEinlaß bis jeweils eine Stunde vor Schließung

Eintritt

Eintrittspreise

 dotErwachsene: 5,00 €
 dotKinder (4 – 17 Jahre): 3,00 €
 dotErmäßigungen, Gruppenpreise, Jahreskarten

Anreise

AnfahrtAus Richtung Norden/Osten über A14 / B6n, Abfahrt Aschersleben West. Aus Richtung Westen/Süden über A38, Abfahrten Sangerhausen oder Eisleben, B180 Richtung Hettstedt / Aschersleben. Kostenlose Parkplätze

Anfahrt & Ca. 30 Min. Fußweg vom Bahnhof. Stadtlinienbus 22 zum Zoo nur dienstags und donnerstags.

luftbild
Luftbild und Kartenausschnitt externer Link
bei GoogleMaps (für Anfahrtskizze: auf Karte klicken und herauszoomen)

Personal & Kontakt

verantwortlich sind:
 dotDietmar Reisky, Leiter
 dotMatthias Reinäcker, Leiter Planetarium, Mitarbeiter Zoo-Leitung
 dotRita Kahl, 1. Vorsitzende Förderverein

TelTelefon:03473-3324
Fax:03473-699069

PostAdresse: Auf der Alten Burg 40, 06449 Aschersleben, DEUTSCHLAND
Träger: Ascherslebener Kulturanstalt
MailE-Mail des Parks: zoo@aschersleber-kulturanstalt.de
WebWebsite des Parks: http://www.zoo-aschersleben.de externer Link
Mitglied in: DTG


Weblinks
Externe Links:
Zoo-AG Exkursionsbericht 1997 externer Link

Merkblatt
Merkblatt ausdrucken


ZootierlisteListe der gehaltenen Tierarten
bei Zootierliste.de - Aschersleben externer Link




dot Social Bookmarking - Diese Seite merken externer Linkdot

dot Diese Seite per E-Mail senden dot



dot vorheriger Zoo: Falknerei Burg Hohenaschau, Aschau dot

dot nächster Zoo: Zoo der Minis, Aue dot

dot Karte aller Zoos in Deutschland dot
Österreich Schweiz Frankreich 



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Diese Datenbank ist urheberrechtlich geschützt - Copyright 2002-2016 Zoo-Infos.de | ZooAG Zoo-Information UG haftungsbeschrînkt | Zoo-AG Bielefeld
Nutzungsbedingungen